FORUM der Edition Geschichtenweber

Hier treffen sich Geschichtenweber, Leser, Autoren, Herausgeber und Verleger. Wir weben Geschichten, den Stoff der Fantasie.
Aktuelle Zeit: 25 Okt 2020 17:32

Ändere Schriftgröße




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 03 Jun 2008 12:15 
Buchstabenmaler
Buchstabenmaler
Benutzeravatar

Registriert: 16 Apr 2008 06:48
Beiträge: 209
Wohnort: Lieboch (Ösiland)
Zitat:
"In den Wirren des Lebens" - "Geister, Monster, Nekronomicon"
Hinweis: Der Veranstalter teilt mit, dass seine Mail-Adresse momentan aus bislang ungeklärten Gründen nicht erreichbar ist. Alternative Mail-Adresse: der_boese_lord_kotz@gmx.net - Zudem wurde der Einsendeschluss bis zum 15. Juni 2008 verlängert!
Liebe Autorinnen und Autoren,
ich lade Sie herzlich ein an der Ausschreibung zu meiner Anthologie-Reihe "In den Wirren des Lebens" - "Geister, Monster, Nekronomicon" teilzunehmen.
Einzureichen sind Gedichte/Geschichten/Fotos und Bilder (Fotos und Bilder in Auflösung min. 500 dpi). Die äußere Form sowie den Umfang Ihrer Werke, stelle ich Ihnen frei.
Sie können so viele Texte einreichen wie Sie wollen. Sie sollten jedoch darauf achten, dass Sie alleiniger Urheber der Werke sind oder Ihnen die Nutzung in schriftlicher Form gestattet ist. (Prosa, Kurzgeschichten, Erzählungen, Lyrik).
Wie der Titel schon sagt: Geister, Monster, Nekronomicon. Es können Geister-Geschichten, Grusel/Horror-Geschichten sein. Das Monster unter dem Bett, Vampire und alles, was Ihre Phantasie zu dem Thema hergibt.
Ihre Texte können Sie bis zum 01.06.2008 an anthologie_oliver_wehse@yahoo.de schicken. Bitte verwenden Sie in der Betreffzeile den Titel der Anthologie (Geister, Monster, Nekronomicon). Voraussichtlich ab dem 15.06.08 werden die Autoren, die gewonnen haben, namentlich auf meiner Homepage genannt. Sowie der Gewinner Text hier veröffentlicht.
Jeder nicht ausgewählte Teilnehmer erhält in etwa um den 15.06.2008 herum eine kurze Stellungnahme.
Je nach Aufwand und Menge der eingereichten Texte/Bilder wird der Verkaufspreis im Buchhandel zwischen 6-13 Euro liegen.
Alle ausgewählten Autoren erhalten ein Exemplar des Buches per Post. Weitere finanzielle Ausgleiche für die Werke leiste ich nicht! Nehmen Sie bitte nur teil, wenn Sie damit einverstanden sind.
Die Texte/Bilder sollten in üblichen Dateiformaten (odt, doc, jpg) der E-Mail anhängen. Besser wäre jedoch, in die E-Mail kopieren.
Zusätzlich:
- Name und Anschrift mit einem kurzen Lebenslauf
- Kurze Vita mit Foto
Nähere Infos unter www.lordkotz.de.tl
Freundliche Grüße und viel Erfolg
Oliver Wehse


Habe daran teilgenommen und in der Empfangsbestätigung schrieb er mir, das würde BOD erscheinen. Er versucht aber noch einen anderen Verlag zu finden, der keinen DKZ verlangt.
Soll ich das noch abwarten, bevor ich meinen Beitrag zurückziehe?
BOD und DKZ interessieren mich nicht wirklich ...

Hat noch wer von euch daran teilgenommen?

_________________
Gwilidan weiß, ich habe 2008, 2009, 2010 und 2011 was veröffentlichen dürfen ... :D
insgesamt 50.000 Wörter mit 15 Geschichten, die 24mal veröffentlicht wurden
2011: 52.800 Wörter in einer Geschichte! :D


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 03 Jun 2008 12:33 
Märchenerzähler
Märchenerzähler
Benutzeravatar

Registriert: 10 Okt 2004 11:26
Beiträge: 2410
Wohnort: Göttingen
Zitat:
Je nach Aufwand und Menge der eingereichten Texte/Bilder wird der Verkaufspreis im Buchhandel zwischen 6-13 Euro liegen. Alle ausgewählten Autoren erhalten ein Exemplar des Buches per Post.

Solange diese Versprechungen eingehalten werden, ist es schonmal nicht schlechter als viele andere Ausschreibungen auch. Wobei man natürlich letztlich davon ausgehen muss, dass die Freiexemplare über die Einkäufe der Autoren finanziert werden, da der Herausgeber auch nicht auf den BOD-Kosten sitzenbleiben will ... aber auch das ist leider anderswo nicht unbedingt anders.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 03 Jun 2008 12:42 
Geschichtenweber-Lehrling
Geschichtenweber-Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 19 Dez 2006 01:15
Beiträge: 3651
Wohnort: Heidelberg
Zitat:
Alternative Mail-Adresse: der_boese_lord_kotz@gmx

Zitat:
Nähere Infos unter www.lordkotz.de.tl

[2] [2] [2]
Wie alt ist der Herausgeber eigentlich? [4]

_________________
Lady Atlantis aka Nadine aka Federfunken

http://www.federfunken.wordpress.com
http://www.atlantic-vision-cinema-island.com


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 03 Jun 2008 12:45 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26 Aug 2004 06:50
Beiträge: 6624
Wohnort: Nähe Stuttgart
Ich finde die E-Mail-Adresse höchst unprofessionell. Wäre für mich ehrlich gesagt schon ein Grund, nicht an der Ausschreibung teilzunehmen.

_________________
www.timo-bader.de - Willkommen im Reich der Geschichten


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 03 Jun 2008 12:47 
Märchenerzähler
Märchenerzähler
Benutzeravatar

Registriert: 10 Okt 2004 11:26
Beiträge: 2410
Wohnort: Göttingen
Naja, die offizielle Adresse ist doch ganz seriös ... so eine coole Alternativ-Adresse muss ich mir auch mal zulegen ... [4]


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 03 Jun 2008 12:48 
Märchenerzähler
Märchenerzähler
Benutzeravatar

Registriert: 04 Dez 2006 11:30
Beiträge: 2276
Wohnort: Bremen
Mein großer Bruder (farmermaggot) pflegt ja auch mitunter einen infantilen Humor. Aber das wäre selbst unter seinem Niveau.

_________________
"Ich bin eigentlich gar nicht Sgt. Pinback!"


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 03 Jun 2008 12:49 
Buchstabenmaler
Buchstabenmaler
Benutzeravatar

Registriert: 16 Apr 2008 06:48
Beiträge: 209
Wohnort: Lieboch (Ösiland)
Zitat:
Nähere Infos unter www.lordkotz.de.tl

Wie alt ist der Herausgeber eigentlich? [4]


Guckst du auf die website :)
http://www.lordkotz.de.tl/Der-Autor-Oliver-Wehse.htm

_________________
Gwilidan weiß, ich habe 2008, 2009, 2010 und 2011 was veröffentlichen dürfen ... :D
insgesamt 50.000 Wörter mit 15 Geschichten, die 24mal veröffentlicht wurden
2011: 52.800 Wörter in einer Geschichte! :D


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 03 Jun 2008 12:56 
Geschichtenweber-Lehrling
Geschichtenweber-Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 19 Dez 2006 01:15
Beiträge: 3651
Wohnort: Heidelberg
Zitat:
Mark-Denis schrieb am 03.06.2008 13:49
Zitat:
Nähere Infos unter www.lordkotz.de.tl

Wie alt ist der Herausgeber eigentlich? [4]


Guckst du auf die website :)
http://www.lordkotz.de.tl/Der-Autor-Oliver-Wehse.htm

[6]
Huch?! Also, ich hätte den Herrn jetzt auf 12 - 13 Jahre geschätzt, bei der Email-Addy [4] ...

_________________
Lady Atlantis aka Nadine aka Federfunken

http://www.federfunken.wordpress.com
http://www.atlantic-vision-cinema-island.com


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 03 Jun 2008 13:04 
Buchstabenmaler
Buchstabenmaler
Benutzeravatar

Registriert: 16 Apr 2008 06:48
Beiträge: 209
Wohnort: Lieboch (Ösiland)
Die website und die email addy sind wohl ein eigenes Thema. (Ich hätte ein paar Dinge anders gemacht, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden)

Meine Frage zielt eher in eine andere Richtung ab. Wenn euer Werk BOD/DKZ veröffentlicht werden soll - wann zieht ihr euren Beitrag zurück?
Doch nicht erst, wenn die Rechnung reinflattert, oder?

Aber die Chance einen anderen Verlag zu finden, möchte ich ihm noch geben.
(Umgekehrt will ich ja auch, dass mein Text eine faire Chance erhält, oder?)

_________________
Gwilidan weiß, ich habe 2008, 2009, 2010 und 2011 was veröffentlichen dürfen ... :D
insgesamt 50.000 Wörter mit 15 Geschichten, die 24mal veröffentlicht wurden
2011: 52.800 Wörter in einer Geschichte! :D


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 03 Jun 2008 13:10 
Märchenerzähler
Märchenerzähler
Benutzeravatar

Registriert: 04 Dez 2006 11:30
Beiträge: 2276
Wohnort: Bremen
Da der Herausgeber von vornherein BoD in Betracht zieht, sieht das für mich eher so aus, als wäre er zu faul, sich auf die Ochsentour namens "Verlagssuche" zu begeben.

Vielleicht braucht er die sonstigen Geschichten der Teilnehmer auch nur, um ein Buch von vernünftigem Umfang vollzukriegen, in dem dann eine Handvoll seiner Geschichten auch mit drin sind.

Ich würde da die Finger von lassen.

_________________
"Ich bin eigentlich gar nicht Sgt. Pinback!"


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 03 Jun 2008 13:13 
Buchstabenmaler
Buchstabenmaler
Benutzeravatar

Registriert: 16 Apr 2008 06:48
Beiträge: 209
Wohnort: Lieboch (Ösiland)
Danke Colwyn für die ehrliche Antwort! :)

_________________
Gwilidan weiß, ich habe 2008, 2009, 2010 und 2011 was veröffentlichen dürfen ... :D
insgesamt 50.000 Wörter mit 15 Geschichten, die 24mal veröffentlicht wurden
2011: 52.800 Wörter in einer Geschichte! :D


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 03 Jun 2008 13:22 
Geschichtenweber-Lehrling
Geschichtenweber-Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 19 Dez 2006 01:15
Beiträge: 3651
Wohnort: Heidelberg
Zitat:
Mark-Denis schrieb am 03.06.2008 14:04
Meine Frage zielt eher in eine andere Richtung ab. Wenn euer Werk BOD/DKZ veröffentlicht werden soll - wann zieht ihr euren Beitrag zurück?
Doch nicht erst, wenn die Rechnung reinflattert, oder?


Die Frage ist erst mal, ob überhaupt irgendwelche Kosten auf Dich zukommen.
Es gibt ja, so weit ich weiß, auch einige Kleinstverlage, die ihre Bücher über BoD drucken lassen, weil das für sie am kostengünstigsten ist, ohne dass die Autoren dafür was bezahlen müssen.

Aber selbst wenn der Spaß Dich nichts kostet, musst Du natürlich für Dich persönlich entscheiden, ob eine Veröffentlichung "nur" bei BoD, ohne einen Verlag dahinter, Dir sinnvoll erscheint.

Ich selbst fände es in dieser Situation am sinnvollsten, wenn Du Dich möglichst bald mit dem "Herrn Kotz" [4] in Verbindung setzt und ihm Bescheid gibst, ob bzw. unter welchen Bedingungen Du Deinen Beitrag zurückziehen möchtest. Als Herausgeber ist er wahrscheinlich froh, wenn er möglichst früh erfährt, wenn jemand seinen Text zurück zieht, damit er entsprechend planen kann.

_________________
Lady Atlantis aka Nadine aka Federfunken

http://www.federfunken.wordpress.com
http://www.atlantic-vision-cinema-island.com


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 03 Jun 2008 13:31 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 15 Nov 2006 10:53
Beiträge: 6553
Wohnort: Franken
Lord Kotz ist Mitglied im BoD-Autorenpool-Forum.
Dort kann man u.a. auch diese Geschichte von ihm lesen, die einen Eindruck seines literarischen Schaffens gibt:
http://www.autorenpool.info/eine-geschi ... html#33338

Außerdem hat er sich im Forum schon erkundigt, wie man sich bei einer Anthologie vertraglich absichern kann, damit die Autoren nicht abspringen ...

Wir sehen alles!

http://www.scherm.de/15.gif[/IMG]

_________________
Nur die Phantasielosn flüchtn in die Realität.
Arno Schmidt

http://www.scherm.de
http://www.gollwitzer.net


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 03 Jun 2008 13:54 
Buchstabenmaler
Buchstabenmaler
Benutzeravatar

Registriert: 16 Apr 2008 06:48
Beiträge: 209
Wohnort: Lieboch (Ösiland)
Ich sage herzlichen Dank!

Zitat:
Außerdem hat er sich im Forum schon erkundigt, wie man sich bei einer Anthologie vertraglich absichern kann, damit die Autoren nicht abspringen ...


Wärst du so nett mir den link zu schicken? :)

_________________
Gwilidan weiß, ich habe 2008, 2009, 2010 und 2011 was veröffentlichen dürfen ... :D
insgesamt 50.000 Wörter mit 15 Geschichten, die 24mal veröffentlicht wurden
2011: 52.800 Wörter in einer Geschichte! :D


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 03 Jun 2008 14:16 
Geschichtenweber-Lehrling
Geschichtenweber-Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 05 Jan 2008 12:38
Beiträge: 3814
Wohnort: München
Hm, ich denke, dieser Lord ist halt mit BoD zufrieden und sieht gar keinen Grund, sich nach einem anderen Verlag umzusehen. Ein BoD-Buch kann ja auch durchaus eine feine Sache sein. Ich habe schon einige geschenkt bekommen und die waren gut gemacht. Optik und Haptik hängen natürlich davon ab, welche Mengen an Zeit und Geld vom Herausgeber des jeweiligen Buches investiert werden.

Die Nachfrage, wie man sich als Herausgeber davor schützen kann, dass einem die Autoren abspringen, halte ich für durchaus legitim, wenn auch ein wenig unsensibel formuliert. Stellt euch doch mal vor: Ihr plant eine Anthologie, veranstaltet einen Riesenwirbel und dann springen euch in der allerletzten die Minute die Autoren ab! Würde mir auch nicht gefallen. Offensichtlich ist dieser Lord aber noch sehr unerfahren in der Branche. Denn sonst würde er ja wissen, dass ein Vertrag beiden Parteien Sicherheit bietet.

Ernsthafte Sorgen machen würde ich mir um eine gute Lektorierung. Nachdem ich einige Textproben von dem Lord gelesen habe, kann ich nur hoffen, dass er bei einer BoD-Produktion ein Paket mit Lektorat gebucht hat.

Also, Mark-Denis, wenn du deinen Beitrag nicht zurückziehen möchtest, dann sorge auf jeden Fall, dafür, dass du einen ordentlichen Vertrag bekommst, in dem auch der Punkt Lektorat berücksichtigt wird. Ich bin sicher, der eine oder andere hier wird ihn sicher gerne für dich gegenlesen.

LG

Simonette

_________________
Man brauche gewöhnliche Worte und sage ungewöhnliche Dinge. (Schopenhauer)
________________________________
http://www.wortkuss.de
http://www.wortkuss-verlag.de
http://www.dornendickicht.de
http://www.muc-con.de
http://www.die-phantasten.de


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Ändere Schriftgröße


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de