FORUM der Edition Geschichtenweber
http://forum.edition-geschichtenweber.de/

Probleme mit Open Office
http://forum.edition-geschichtenweber.de/viewtopic.php?f=9&t=11759
Seite 1 von 1

Autor:  Galax [ 05 Nov 2016 15:23 ]
Betreff des Beitrags:  Probleme mit Open Office

Seit gestern verweigert sich mein OO mit jeder Codezeile die deutschen Anführungsstriche („ “) zu verwenden.
Es ist mir nur noch erlaubt, die amerikanischen zu verwenden. (" ")

Folgendes habe ich bereits erfolglos versucht:

Gesamteinstellung auf Deutsch stellen.
Manuell in den Einstellungen festlegen, dass er die deutschen Anführungsstriche genutzt werden sollen.
Manuell die Amerikanischen schriftzeichen gelöscht und durch deutsche ersetzte
Das Programm deinstalliert und neu im Standardmodus aufgesetzt - zwei mal.

Nun weiß ich nicht mehr weiter.
Das Programm ist konsequent der Meinung, ich habe die amerikanischen Zeichen zu verwenden.

Wie kann ich meinen Computer davon überzeugen, dass er nicht meine Entscheidungen zu fällen hat?
Abgesehen von der großen Holzfälleraxt, die ich schon bereitgestellt habe ... so als Notlösung ...

Autor:  Marty [ 06 Nov 2016 09:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probleme mit Open Office

Hi Galax.
Soweit ich weiß, gibt es verschiedene Sprachversionen von OO und man kann auch diverse Sprachpakete nachinstallieren.
Welche Version von OO verwendest du? Bzw. welchen Download Link verwendest du?
Allerdings könnte auch das Betriebssystem solche Probleme verursachen. DANN kannst u.U. in OO einstellen was du willst... ;)
Marty

Autor:  Beckinsale [ 06 Nov 2016 10:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Probleme mit Open Office

Abgesehen davon, dass du die Windows-Sprache checken solltest, findest du die Einstellungen der typografischen Anführungszeichen unter "Extras", "AutoKorrektur-Optionen", "Typografische Anführungszeichen". Da kannst du dann im Grunde einstellen, was du willst.

My.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/