FORUM der Edition Geschichtenweber

Hier treffen sich Geschichtenweber, Leser, Autoren, Herausgeber und Verleger. Wir weben Geschichten, den Stoff der Fantasie.
Aktuelle Zeit: 20 Okt 2019 17:27

Ändere Schriftgröße


Forumsregeln


Offener Bereich. Für Gäste und Suchmaschinen einsehbar.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: XinXii vs neobooks
BeitragVerfasst: 16 Apr 2013 14:36 
Buchstabenmaler
Buchstabenmaler
Benutzeravatar

Registriert: 16 Feb 2008 10:16
Beiträge: 222
Wohnort: Kaiserslautern
Hallo,
ich möchte gerne einmal eure Einschätzung hören. Ich würde gerne einen kleinen Ebook-Verlag im Bereich Fachbuch gründen. Es geht auch wirklich nur um Ebooks - also kein BoD oder Create Space.
Da ich keinen Bock auf Abrechnung mit den Endkunden habe, habe ich mir als Dienstleister XinXii und neobooks angeschaut. Bookrix ist mir von der Bindung an diesen Vertragspartner her nicht so sympathisch.
Bei XinXii und neobooks kommt man schnell wieder raus, wenn man das Projekt wieder einstellen oder umorganisieren will.

Ich habe einmal versucht die einzelnen Bedingungen hier zusammen zu stellen.
- Beide kosten nix
- Beide geben 70 % an die Autoren bzw. Verlag weiter

Jetzt kommen die Unterschiede:

XinXii:
- ohne eigene ISBN nicht in allen Ebookstores erhältlich, aber in vielen ISBN müsste extra gekauft werden
- kein DRM also leichter zu kopieren, wird aber evtl auch lieber gekauft (ich mag den DRM Kram nicht)
- von der Ablieferung des Pflichtexemplars in der Nationalbib habe ich bei XinXii nichts gefunden
- einfach auch nach außen als Verlag kenntlich zu nutzen

neobooks
- gibt ISBN dazu kostenlos
- DRM geschützt
- wird evtl. nach außen hin immer nur als Anhängsel von Droemer-Knaur wahrgenommen.

Was würdet ihr für sinnvoller halten?
Danke für Eure Einschätzungen
Alex aka Rabe


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: XinXii vs neobooks
BeitragVerfasst: 17 Apr 2013 06:07 
Schreiberling
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 15 Nov 2009 13:48
Beiträge: 1826
Wohnort: Murnau am Staffelsee
Wenn du als eigenständiger Verlag auftreten willst: Gewerbe anmelden, mind. 10er Pack ISBN kaufen und XinXii nutzen.

My.

_________________
'
Ohne Hund leben?
Was für 'ne blöde Idee ---

M’ hemm l-ebda g?adra –


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: XinXii vs neobooks
BeitragVerfasst: 17 Apr 2013 08:00 
Buchstabenmaler
Buchstabenmaler
Benutzeravatar

Registriert: 16 Feb 2008 10:16
Beiträge: 222
Wohnort: Kaiserslautern
Danke für die Einschätzung - im Moment tendiere ich auch dazu, weil die XinXii Leute haben sich bei der Kontaktaufnahme sehr nett und hilfsbereit gezeigt. Die Bookrix-Leute haben sich auf Anfrage (weil ja die Nutzung als Kleinverlag etwas anderes ist als als einzelner Autor) überhaupt nicht gemeldet (dickes Minus). Neobooks etwas später und dann auch eher oberflächlich.
Rabe


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Ändere Schriftgröße


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de