FORUM der Edition Geschichtenweber

Hier treffen sich Geschichtenweber, Leser, Autoren, Herausgeber und Verleger. Wir weben Geschichten, den Stoff der Fantasie.
Aktuelle Zeit: 18 Aug 2018 09:21

Ändere Schriftgröße


Forumsregeln


Offener Bereich. Für Gäste und Suchmaschinen einsehbar.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wikipedia Artikel
BeitragVerfasst: 04 Dez 2014 08:07 
Kapitelmagier
Kapitelmagier
Benutzeravatar

Registriert: 19 Mai 2007 17:41
Beiträge: 1363
Wohnort: Österreich
In meinem neuen Roman spielt ein im süddeutschen Raum und in Österreich recht bekanntes Mythenwesen eine große Rolle. Damit auch die weiter nördlichen wohnenden Leser von anfang an mit diesem Geschöpf vertraut werden, dachte ich mir, ich stelle den entsprechenden Wikipedia Artikel (oder signifikante Auszüge) an den Anfang des Romans.
Dann jedoch kamen mir Zweifel. Darf man das? Oder gibt es auf diesen Artikel so eine Art Copyright, das ich verletzen könnte? Wäre es besser, ich würde mir meinen eigenen Text zusammenpfriemeln?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wikipedia Artikel
BeitragVerfasst: 04 Dez 2014 08:14 
Geschichtenweber-Lehrling
Geschichtenweber-Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 07 Okt 2008 18:38
Beiträge: 3490
Wohnort: Darmstadt
Also ich habe mal eine ganz miese Rezension für einen Roman losgelassen, weil als Vorwort ein Wikipedia-Artikel zitiert war.

Der Leser will auf den ersten Seiten schon mitgenommen werden - und eine wissenschaftliche Abhandlung ist einfach nur stinklangweilig. Denk dir lieber was anderes aus! Z. B. Mädel sitzt in Vorlesung neben Traum-Mann und bekommt nur am Rande mit, was der Professor vorne erzählt - über süddeutsche Mythenwesen. Sie kann kluge Fragen stellen, Traum-Mann beantwortet, sie kommen sich näher, Traum-Mann nimmt sie mit heim, verwandelt sich in ebenjenes Monster und frisst sie. So bringst du den Background spannend rüber.

_________________
Die Hexe muss brennen - Die Huren des Apothekers - Die Morde der Hebamme - Die Pest geht um (Burgenwelt)
Leitstelle ins Glück - Rache und andere Geister (TextLust)
Das Tagebuch des Herrn Satànchia (WortKuss)
Chagrans Thron (Eridanus)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wikipedia Artikel
BeitragVerfasst: 04 Dez 2014 08:43 
Schreiberling
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 15 Nov 2009 13:48
Beiträge: 1708
Wohnort: Murnau am Staffelsee
Zur Qualitätsfrage: Ich würde den Artikel als Anhang anbieten. Dann kann eigentlich keiner meckern. (Und irgendeiner meckert sowieso immer, egal, wie du es machst.) (Und Tatjanas Idee ließe sich als Prolog verarbeiten ... so einer wie oft im Film, der scheinbar nichts direkt mit der nachfolgenden Handlung zu tun hat.)

Zur Rechtslage: Ja, das darf man. Man muss einen entsprechenden Hinweis einbinden, sozusagen einen Quellenvermerk, wobei darauf geachtet werden sollte, dass das "Lesedatum", d.h., wann man den Artikel sich hat anzeigen lassen, nicht vergessen werden sollte.

My.

_________________
'
Ohne Hund leben?
Was für 'ne blöde Idee ---

M’ hemm l-ebda g?adra –


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wikipedia Artikel
BeitragVerfasst: 05 Dez 2014 07:43 
Kapitelmagier
Kapitelmagier
Benutzeravatar

Registriert: 19 Mai 2007 17:41
Beiträge: 1363
Wohnort: Österreich
Danke für die Info. Werde mir alles genau durch den Kopf gehen lassen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wikipedia Artikel
BeitragVerfasst: 05 Dez 2014 09:31 
Bleistiftspitzer

Registriert: 30 Sep 2014 17:02
Beiträge: 19
Ich würde den Wikipedia-Artikel ganz weglassen - nicht mal Auszüge davon nehmen. Kannst ihn als Quelle für dich nutzen, um die nötigen Infos zu holen (oft gibt es dort ja noch Verweise auf weiterführende Literatur o.ä.), aber zitieren würde ich aus diesen Artikeln nicht.
Ein Prolog, in dem das Wesen - auf welche Art auch immer - vorgestellt wird, ist viel besser.
Oder du stöpselst dir eben den Text über das Wesen selbst zusammen mit Angaben zur Quelle, damit dir niemand dumm kommen kann. Gibt doch eben bestimmt n Sagenbuch o.ä., das du als Quelle nehmen kannst. Und den würde ich dann auch irgendwie hinten anhängen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Ändere Schriftgröße


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de