FORUM der Edition Geschichtenweber

Hier treffen sich Geschichtenweber, Leser, Autoren, Herausgeber und Verleger. Wir weben Geschichten, den Stoff der Fantasie.
Aktuelle Zeit: 26 Sep 2018 16:05

Ändere Schriftgröße


Forumsregeln


Offener Bereich. Für Gäste und Suchmaschinen einsehbar.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei, Polizei!
BeitragVerfasst: 09 Aug 2015 13:10 
Geschichtenweber-Lehrling
Geschichtenweber-Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 19 Dez 2006 01:15
Beiträge: 3563
Wohnort: Heidelberg
Da ihr mir so super geholfen habt, möchte ich mich auch gern - wie bereits angekündigt ;) - für den zweiten Band mit einer Detailfrage zur Polizeiarbeit an euch wenden, auf die ich in dem Leitfaden keine Antwort gefunden habe.

Also, es geht immer noch um meine 15-jährige Prota und den Vandalismus.
Zur Situation: Es wurde - inzwischen zum wiederholten Male innerhalb weniger Monate - in dem Theater, in dem meine Prota Ballettunterricht nimmt, randaliert. Diesmal wird wieder die Polizei hinzugezogen, erneut deutet alles auf meine Prota als Täterin hin, wie davor auch wird sie von zwei Polizistinnen zur Seite genommen und verhört.
Allerdings stellt meine Prota mitten in der Befragung fest, dass sie sich der Situation nicht gewachsen fühlt. Sie bittet darum, das Verhör abzubrechen, und sagt, dass sie es nur im Beisein ihrer Mutter und eines Verteidigers fortsetzen will (weil ihr ja davor in der Rechtsbelehrung erklärt wurde, dass sie das Recht dazu hat).

Ja, und hier wüsste ich gern, wie es dann in etwa weitergeht: Kann meine Prota einfach so nach Hause gehen? Oder muss sie noch irgendwelchen Papierkram erledigen? Wird ihr direkt ein Termin genannt, an dem sie sich bei der Polizei melden soll? Oder bekommt sie dann irgendwann im Lauf der nächsten Tage eine Vorladung zugeschickt? Falls ersteres der Fall ist, bekommt sie direkt den Verhör-Termin, an dem sie mit Mutter und Anwalt erscheinen soll, oder muss sie sich erst mal nur melden, um zu bestätigen, dass sie noch kooperationsbereit ist bzw. nicht untergetaucht ist? Muss / sollte / kann sie bzw. ihre Mutter irgendwelche Unterlagen bei der Polizei anfordern, um sich zusammen mit dem Anwalt auf das Verhör vorzubereiten?

In Krimis ist es ja wohl meist so, dass der Verdächtige in solchen Fällen in U-Haft kommt, aber das erscheint mir in meinem Fall wenig glaubwürdig, denn es geht um einen relativ geringen Sachschaden (ein paar zertrümmerte Komplettwandspiegel, eine demolierte Stereoanlage, ein kaputtgehauenes Regal), meine Prota erweckt nicht den Eindruck, dass von ihr eine Gefahr für ihre Mitmenschen ausgeht und es ist auch nicht abzusehen, dass sie untertauchen wird.

Es wäre total toll, wenn ihr mir wieder helfen könntet. :wave:

_________________
Lady Atlantis aka Nadine aka Federfunken

http://www.federfunken.wordpress.com
http://www.atlantic-vision-cinema-island.com


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei, Polizei!
BeitragVerfasst: 11 Aug 2015 13:52 
Märchenerzähler
Märchenerzähler
Benutzeravatar

Registriert: 04 Dez 2006 11:30
Beiträge: 2263
Wohnort: Bremen
Sollte die Prota darauf bestehen, dass ihre Mutter/Anwalt dabei sein soll, dann werden die Polizisten Ihre Personalien aufnehmen, falls sie das nicht schon getan haben und sie dann schriftlich vorladen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei, Polizei!
BeitragVerfasst: 11 Aug 2015 20:30 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16 Jun 2008 13:41
Beiträge: 4095
Wohnort: Bayern
U-Haft für Jugendliche sollte die Ausnahme sein. Siehe JGG.
Bei einer Sachbeschädigung oder Vandalisums ist es eher nicht üblich.
Insbesondere wenn kein Haftgrund vorliegt.
Haftgrund kann sein Fluchtgefahr (kein fester Wohnsitz), Verdunkelungsgefahr (Spuren werden zerstört oder unterdrückt, Zeugen beeinflußt) oder die schwere der Tat (Verbrechen wie Tötungsdelikte usw.).
Wenn deine Prota einen festen Wohnsitz hat, eine Arbeit und die Eltern aktiv mitwirken, dann wird mit Sicherheit auch keine U-Haft verhängt.

Die Vorladung zur Vernehmung kommt telefonisch oder schriftlich, je nach dem wer die Sachbearbeitung macht.
Eltern können, wenn vom Jugendlichen gewünscht, müssen aber nicht dabei sein.
Gleiches gilt für den Rechtsanwalt.
Vor der Polizei müssen gundsätzlich keine Angaben zur Sache gemacht werden, auch müsste man eigentlich auch nicht mal erscheinen.
ABER dann kann eine staatsanwaltliche Vernehmung angeordnet werden und diese Vorladung kann dann auch mit Zwangsmitteln erwirkt werden.
Aussage zur Sache müssen aber auch hier nicht gemacht werden.

Ich hoffe ich hab das alles noch richtig im Kopf. Aber ich denke grob sollte es noch stimmen. :whistle:

PS: Hier hab ich noch ein paar Hinweise gefunden:

http://www.verteidiger-berlin.info/docs ... frecht.php
http://www.kanzlei-rolnik.de/das-ermitt ... gendlichen

LG
Marty

_________________
* Hier gehts zum Geschichtenweberspiel - Macht mit! *
* Homepage der Geschichtenweber *
* www.storyolympiade.de im Forum der Edition-Geschichtenweber *
* Chat- und Kontaktgruppe der Geschichtenweber bei Facebook *
* Geschichtenweber Seite bei Facebook *


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei, Polizei!
BeitragVerfasst: 22 Aug 2015 19:08 
Geschichtenweber-Lehrling
Geschichtenweber-Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 19 Dez 2006 01:15
Beiträge: 3563
Wohnort: Heidelberg
Vielen Dank für die (wie immer super-kompetente ;) ) Antwort.
Nun weiß ich, dass mein Plot wie geplant funktioniert und ich meine arme Prota nicht noch zwischendurch in U-Haft stecken muss, toll!

(Und Sorry, dass ich mich erst jetzt bedanke. Aber die Deadline für den Roman drängt, und nachdem für mich klar war, dass mein Plot so insgesamt okay ist, habe ich mich voller Schreibeifer auf mein Manuskript gestürzt).

Eine klitzekleine Detailfrage hätte ich noch: Die Story sollte idealerweise so ablaufen, dass meine Prota ihrer Mutter erzählt, was passiert ist. Die Mutter ruft daraufhin im Lauf des Nachmittags noch bei der Polizei an und erfährt, dass sich gerade eben ein anderer Zeuge gemeldet hat, der meine Prota durch seine Aussage entlasten konnte, sodass sie nicht mehr die Hauptverdächtige ist (der Fall wird dann auch einen Tag später geklärt, sodass meine Prota auch nicht mehr als Zeugin o.Ä. vorgeladen wird). In der Rohfassung hatte ich es jetzt mal so gehandhabt, dass die Mutter bei der Polizei anruft, um auf Anraten ihres Anwalts die nötigen Unterlagen anzufordern. Ist das so glaubwürdig bzw. würden die entsprechenden Unterlagen überhaupt herausgegeben werden? Oder sollte die Frau aus irgendeinem anderen Grund anrufen?

_________________
Lady Atlantis aka Nadine aka Federfunken

http://www.federfunken.wordpress.com
http://www.atlantic-vision-cinema-island.com


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei, Polizei!
BeitragVerfasst: 22 Aug 2015 20:56 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16 Jun 2008 13:41
Beiträge: 4095
Wohnort: Bayern
Lady Atlantis hat geschrieben:
In der Rohfassung hatte ich es jetzt mal so gehandhabt, dass die Mutter bei der Polizei anruft, um auf Anraten ihres Anwalts die nötigen Unterlagen anzufordern. Ist das so glaubwürdig bzw. würden die entsprechenden Unterlagen überhaupt herausgegeben werden? Oder sollte die Frau aus irgendeinem anderen Grund anrufen?
Unterlagen bekommt man üblicherweise eher nicht. Das wäre eine Akteneinsicht und die steht normal nur dem Verteidiger zu.
Aber sie kann ja einfach anrufen um nachzufragen wie es jetzt weiter geht.

Viel Erfolg.
Marty

_________________
* Hier gehts zum Geschichtenweberspiel - Macht mit! *
* Homepage der Geschichtenweber *
* www.storyolympiade.de im Forum der Edition-Geschichtenweber *
* Chat- und Kontaktgruppe der Geschichtenweber bei Facebook *
* Geschichtenweber Seite bei Facebook *


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei, Polizei!
BeitragVerfasst: 23 Aug 2015 00:16 
Geschichtenweber-Lehrling
Geschichtenweber-Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 19 Dez 2006 01:15
Beiträge: 3563
Wohnort: Heidelberg
Dankeschön, Marty! :wave: Jetzt hast du mich tatsächlich noch rechtzeitig davor bewahrt, irgendeinen Murks zusammenzuschreiben. :thumbup:

Ja, dann werde ich es einfach so machen, dass die Mutter meiner Prota bei der Polizei anruft, um zu fragen, ob schon in etwa bekannt ist, wann meine Prota mit ihr zusammen zum Verhör erscheinen soll. Das passt ganz gut, denn die Mutter ist sowieso eine absolute Hektikerin mit prall gefülltem Terminkalender, die es kaum schafft, all ihre Verpflichtungen unter einen Hut zu bringen. Dass sie ihre Termine rechtzeitig koordinieren will, ist somit sehr glaubwürdig, denke ich.

Nochmals: Danke! :wave:

_________________
Lady Atlantis aka Nadine aka Federfunken

http://www.federfunken.wordpress.com
http://www.atlantic-vision-cinema-island.com


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei, Polizei!
BeitragVerfasst: 23 Aug 2015 15:57 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16 Jun 2008 13:41
Beiträge: 4095
Wohnort: Bayern
Bittschön gern geschehen.

Übrigens hier steht es noch mal zum Nachlesen, auch die Ausnahmen:

§ 67 JGG Stellung des Erziehungsberechtigten und des gesetzlichen Vertreters
http://dejure.org/gesetze/JGG/67.html
§ 69 JGG Beistand und Akteneinsicht
http://dejure.org/gesetze/JGG/69.html

§ 147 StPO Akteneinsichtsrecht, Besichtigungsrecht
http://dejure.org/gesetze/StPO/147.html
§ 475 StPO Auskünfte und Akteneinsicht für Privatpersonen und sonstige Stellen
http://dejure.org/gesetze/StPO/475.html

Schöner Gruß
Marty

_________________
* Hier gehts zum Geschichtenweberspiel - Macht mit! *
* Homepage der Geschichtenweber *
* www.storyolympiade.de im Forum der Edition-Geschichtenweber *
* Chat- und Kontaktgruppe der Geschichtenweber bei Facebook *
* Geschichtenweber Seite bei Facebook *


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei, Polizei!
BeitragVerfasst: 24 Aug 2015 19:51 
Geschichtenweber-Lehrling
Geschichtenweber-Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 19 Dez 2006 01:15
Beiträge: 3563
Wohnort: Heidelberg
Super, vielen Dank! Jetzt weiß ich, wo ich nachschauen kann, wenn mir mal wieder irgendein Detail unklar ist. :wave:

_________________
Lady Atlantis aka Nadine aka Federfunken

http://www.federfunken.wordpress.com
http://www.atlantic-vision-cinema-island.com


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Ändere Schriftgröße


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de