FORUM der Edition Geschichtenweber

Hier treffen sich Geschichtenweber, Leser, Autoren, Herausgeber und Verleger. Wir weben Geschichten, den Stoff der Fantasie.
Aktuelle Zeit: 22 Nov 2017 08:21

Ändere Schriftgröße




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25 Mai 2012 12:38 
Kapitelmagier
Kapitelmagier
Benutzeravatar

Registriert: 21 Mai 2012 09:31
Beiträge: 1215
Wohnort: Wuppertal
wupperfrau hat geschrieben:
Natürlich nicht, Anke. Du musst mindestens zwanzig Veröffentlichungen vorweisen, davon mindestens vier in Großverlagen und wenigstens zwei große Literaturpreise (Preis des deutschen Buchhandels, Bachmann-Preis o.ä.) und .... :mrgreen:

Genau. Das hatte ich mir auch so gedacht. Na, dann will ich das alles mal vor dem 30.7. noch bewältigen. Und am letzten Tag hau ich dann schnell die 45 000 Zeichen in die Tasten. Das kann ja nur genial werden! Packen wir's an! :chores-chopwood:

:laughing-rolling:

_________________
„Erfolg ist ein Gesetz der Serie, und Misserfolge sind Zwischenergebnisse. Wer weitermacht, kann gar nicht verhindern, dass er irgendwann auch Erfolg hat!“
(Thomas Alva Edison)

http://www.hoehl-kayser.de


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 25 Mai 2012 12:39 
Kapitelmagier
Kapitelmagier
Benutzeravatar

Registriert: 21 Mai 2012 09:31
Beiträge: 1215
Wohnort: Wuppertal
Aber eine Nominierung für den Literaturnobelpreis ist nicht Voraussetzung, oder? :angelic-innocent:

_________________
„Erfolg ist ein Gesetz der Serie, und Misserfolge sind Zwischenergebnisse. Wer weitermacht, kann gar nicht verhindern, dass er irgendwann auch Erfolg hat!“
(Thomas Alva Edison)

http://www.hoehl-kayser.de


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 25 Mai 2012 14:16 
Märchenerzähler
Märchenerzähler

Registriert: 30 Mär 2009 10:04
Beiträge: 2372
Upps :wtf: ... da müssten wir mal die Admins fragen.

_________________
Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten. (Katharina von Siena)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 25 Mai 2012 18:14 
Geschichtenweber-Lehrling
Geschichtenweber-Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 10 Mai 2009 16:59
Beiträge: 3213
Anke,

bei diesem Projekt verhält es sich so, dass

- die Ideen sprudeln für mindestens 2 Kurzgeschichten und evtl. Romane
- die Buchstaben aus den Fingern fließen
- der Gedanke an die Ideen und die Ausschreibung dich Nachts nicht schlafen lässt
- du in der Story lebst, wenn du dich dann für eine entschieden hast
- Magie im Spiel ist.

Also sag hinterher nicht, du hättest nicht gewußt, auf was du dich einlässt. :mrgreen:

_________________
http://mluniverse.wordpress.com
Wer wenig denkt, irrt viel (Leonardo da Vinci)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 26 Mai 2012 18:10 
Kapitelmagier
Kapitelmagier
Benutzeravatar

Registriert: 21 Mai 2012 09:31
Beiträge: 1215
Wohnort: Wuppertal
Also,

zu Punkt 3 und 5: kann ich so schonmal unterschreiben. :shifty:
Die schon relativ nahe Deadline ist nicht hilfreich bei den Punkten 1,2 und 4 :scared-eek: :lol:

Werde ein bisschen auf Ideenfang gehen. :animals-chickencatch:

_________________
„Erfolg ist ein Gesetz der Serie, und Misserfolge sind Zwischenergebnisse. Wer weitermacht, kann gar nicht verhindern, dass er irgendwann auch Erfolg hat!“
(Thomas Alva Edison)

http://www.hoehl-kayser.de


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 27 Mai 2012 19:03 
Märchenerzähler
Märchenerzähler
Benutzeravatar

Registriert: 18 Jun 2008 10:06
Beiträge: 2866
Wohnort: Hessen
Um das Ganze noch ein bisschen voranzutreiben, erwähne ich mal, das uns bisher erst drei Einsendungen erreicht haben.
Alle diese Einsendungen sollten auch eine Eingangsbestätigung erhalten haben - hab die dritte gerade erst geschrieben, grins. :angel:
(Falls nicht - kurze PN an mich, denn dann hat uns evtl. auch die Geschichte nicht erreicht...) :oops:

Aber wahrscheinlich endet das Ganze wie bei den meisten Ausschreibungen:Kurz vor Ablaufende ertrinken wir dann in vorgestellten Werken... :shock: ;D


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 27 Mai 2012 19:35 
Kapitelmagier
Kapitelmagier
Benutzeravatar

Registriert: 21 Mai 2012 09:31
Beiträge: 1215
Wohnort: Wuppertal
Henry, nach deinem Beitrag erreicht die Spannung bei mir den Siedepunkt. :angry-extinguishflame:

Wenn sich nicht allzuviele Mitglieder an diesem superschicken Thema beteiligen, habe ich ja vielleicht sogar ohne den Ingeborg-Bachmann-Preis noch eine Chance. :lol:

Aber wahrscheinlich basteln schon alle ganz emsig an ihrem zweiten Beitrag, und dann bin ich wieder angeschmiert. :confusion-shrug: :doh:

_________________
„Erfolg ist ein Gesetz der Serie, und Misserfolge sind Zwischenergebnisse. Wer weitermacht, kann gar nicht verhindern, dass er irgendwann auch Erfolg hat!“
(Thomas Alva Edison)

http://www.hoehl-kayser.de


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 28 Mai 2012 18:36 
Märchenerzähler
Märchenerzähler
Benutzeravatar

Registriert: 18 Jun 2008 10:06
Beiträge: 2866
Wohnort: Hessen
Wenn Du es nicht ausprobierst, kannst Du es auch nicht herausfinden... :angel:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 31 Mai 2012 07:17 
Kapitelmagier
Kapitelmagier
Benutzeravatar

Registriert: 19 Mai 2007 17:41
Beiträge: 1357
Wohnort: Österreich
Henry Bienek hat geschrieben:
Aber wahrscheinlich endet das Ganze wie bei den meisten Ausschreibungen:Kurz vor Ablaufende ertrinken wir dann in vorgestellten Werken... :shock: ;D

So ist es regelmäßig. Auch ich habe erst die Rohfassung fertig, die jetzt erstmal ein wenig ruhen muss, damit ich sie mit entsprechend Abstand noch einmal kräftig überarbeiten kann. :mrgreen:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 09 Jul 2012 17:45 
Bleistiftspitzer

Registriert: 11 Mär 2011 14:34
Beiträge: 7
Servus,
ich hab zwar längst alle zuvor genannten Literaturpreise errungen, aber zur eigenen Belustigung wage ich mich doch mal wieder aus meinem Elfenbeinturm.^^
Allerdings quält mich da doch noch ein kleines, aber feines Detail: Soll Gaias Schatten den auf Rache sinnenden Geistern lediglich "passiv" beistehen oder womöglich selbst ins Geschehen eingreifen und ihnen so Gerechtigkeit widerfahren lassen?

EDIT: Wie viele Einsendungen sind es denn jetzt, wenn ich fragen darf?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 09 Jul 2012 19:12 
Satzartist
Satzartist
Benutzeravatar

Registriert: 20 Nov 2011 13:19
Beiträge: 567
Wohnort: bei Stuttgart
samuels_ear hat geschrieben:
Soll Gaias Schatten den auf Rache sinnenden Geistern lediglich "passiv" beistehen oder womöglich selbst ins Geschehen eingreifen und ihnen so Gerechtigkeit widerfahren lassen?


Guckst Du in den Text der Ausschreibung:

Zitat:
Lest Euch die Eingangsgeschichte gründlich durch und baut Gaias Schatten auf spannende Weise in die Geschichte ein. Gaias Schatten darf Protagonist oder Nebenfigur sein.

:eusa-whistle:

_________________
Homepage
RSS-Feed
Facebook
Twitter


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 10 Jul 2012 11:53 
Bleistiftspitzer

Registriert: 11 Mär 2011 14:34
Beiträge: 7
Danke sehr. Das beweist mal wieder meine 'Betriebsblindheit' für den Ausschreibungstext, den ich mittlerweile schon so oft gelesen habe, dass er kaum mehr einen Sinn für mich ergibt (ich nehme an, das ergibt ebenso wenig Sinn).
Auch auf die Gefahr hin, erneut auf darauf verwiesen zu werden: muss die Rache am selben Ort stattfinden wie die einst begangene Untat? Schließlich dürfte ein Naziverbrecher wohl kaum dort leben, wo er Unschuldige in den Tod geschickt hat, oder? Gaias Schatten würde, meiner Deutung nach, die Verbindung zwischen dem Ort und dem Übeltäter herstellen und diesen selbst dann aufsuchen, wenn er (oder seine Nachkommen)Tausende von Kilometern vom eigentlichen 'Epizentrum' entfernt sind/leben. Kommt das so hin?
Sorry fürs Haarespalten, aber irgendwie wollen die drei Ideen (von denen ich aufgrund des immer näherrückenden Einsendeschlusses natürlich nur eine werde umsetzen können) nicht recht in Gang kommen ...


Zuletzt geändert von samuels_ear am 11 Jul 2012 08:34, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 10 Jul 2012 12:20 
Märchenerzähler
Märchenerzähler
Benutzeravatar

Registriert: 18 Jun 2008 10:06
Beiträge: 2866
Wohnort: Hessen
Zumindest die Rache selbst sollte schon ortsgebunden sein.

So könnte der Naziverbrecher sich (von seinem schlechten Gewissen?) genötigt sehen, an seine alte Wirkungsstätte zurückzukehren, an der so viele Personen durch seine Hand (oder seine Befehle) zu Tode kamen - und nun nach Rache dürsten. Irgendwo müssen sich die Seelen ja sammeln, die keine Ruhe finden, und ihr (geistiger) Schrei nach Rache kann in Alpräumen/Visionen auch ein wenig weiter tragen. Niemand sollte sich da zu sicher fühlen... :twisted:

Letztendlich sollte das Finale schon am selben Ort stattfinden, wo die Untat geschah (oder noch immer geschieht) - bzw. die Leichen/Ursachen begraben liegen. Ist einfach nachvollziehbarer, auch für den Leser.

Was die Anzahl der eingegangenen Geschichten betrifft, sind wir bei Nummer zehn und/oder elf. Es dürfen sich also gerne noch alle zum Einsenden berufen fühlen, die das bisher noch nicht getan haben.

Damit wäre dann auch mein Lesestoff für August sichergestellt ;D


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 10 Jul 2012 12:39 
Kapitelmagier
Kapitelmagier
Benutzeravatar

Registriert: 21 Mai 2012 09:31
Beiträge: 1215
Wohnort: Wuppertal
Hallo Henry,

berufen hätte ich mich gefühlt, allein, ich habe es zeitlich nicht geschafft, da mich andere Projekte binden. :'(
Ich bedaure das sehr, denn das Thema hat mich von Anfang an sehr angesprochen.
Die Zeit war für mich zu knapp. :confusion-waiting:

:text-imsorry:

LG, Anke

_________________
„Erfolg ist ein Gesetz der Serie, und Misserfolge sind Zwischenergebnisse. Wer weitermacht, kann gar nicht verhindern, dass er irgendwann auch Erfolg hat!“
(Thomas Alva Edison)

http://www.hoehl-kayser.de


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 11 Jul 2012 07:45 
Bleistiftspitzer
Benutzeravatar

Registriert: 28 Jun 2012 21:10
Beiträge: 15
Schade, schade ... da brauche ich mich gar nicht erst hinzusetzen und wild drauflos tippen, das ist nun wahrhaftig zu knapp. Allerdings eine äußerst ansprechende Aufgabenstellung, die ich so oder so ähnlich eventuell dennoch in Angriff nehmen werde, mal sehen.
"Gajas Schatten" - toller Titel, an dem ich im Buchladen sicher nicht vorbeigehen könnte. :thumbup:

Liebe Grüße,
Becca

_________________
"Man muss nicht in der Bratpfanne gelegen haben, um über ein Schnitzel zu schreiben."
Maxim Gorki


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Ändere Schriftgröße


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de