FORUM der Edition Geschichtenweber
http://forum.edition-geschichtenweber.de/

Phantastik Roman bei Heyne bis 10.02.2009
http://forum.edition-geschichtenweber.de/viewtopic.php?f=55&t=709
Seite 1 von 18

Autor:  Moritz [ 09 Okt 2008 15:46 ]
Betreff des Beitrags:  Phantastik Roman bei Heyne bis 10.02.2009

Ich hoffe das ist noch nicht gepostet.

Laut eines Heftchens im aktuellen Heyne Fantasy/ Mystery/ SciFi Verzeichnis suchen die nach einem neuen "Phantastischen Bestseller", die Homepage (http://www.heyne-magische-bestseller.de/) hat aber noch keinen Content. In der BRoschüre steht folgendes:

1. Preis: Verlagsvertrag + 10000 Tacken Vorschuss + Veröffenlichung
2. Preis: blödsins-Reise
3.-5. Preis "Sachpreise" (ohne sie zu nennen!)

300-500 Manuskriptseiten (30 Zeilen à 60 Anschläge - ist das eine Normseite?)

Einsenden soll man die ersten 100 Seiten plus Exposé, das ganze doppelt.

Mehr weiß ich auch nicht, aber wäre es nicht Heyne, fände ich die Art der Ausschreibung ein wenig unseriös.

Autor:  Simonette [ 09 Okt 2008 15:55 ]
Betreff des Beitrags:  Phantastik Roman bei Heyne bis 10.02.2009

Zitat:
2. Preis: blödsins-Reise
Was haben wir denn darunter zu verstehen? Ist das eine Reiseagentur?

Die Sache klingt vielleicht nicht seriös, weil sie bislang nur eine Vorankündigung ist. Kann ja sein, dass neuerdings auch bei Heyne an den Textern gespart wird. [3]

Autor:  Mohya [ 09 Okt 2008 16:56 ]
Betreff des Beitrags:  Phantastik Roman bei Heyne bis 10.02.2009

Wartet man halt mal ab, was auf der Hompage zu finden ist, sobald da mal was los ist.
Scheint mir ansonsten auch nicht sehr viel anders zu sein als z.B. der Wolfgang Hohlbein Preis.

Autor:  Nina [ 09 Okt 2008 17:13 ]
Betreff des Beitrags:  Phantastik Roman bei Heyne bis 10.02.2009

Na ja, sie geizen halt mit Infos. Ein wenig eigenartig finde ich die Sachpreise ab dem dritten Platz - ich meine, wir reden von Heyne, da sollte ein wenig mehr drin sein als dass sie irgendwelche übriggebliebenen Bücher ... Na ja, und erster Platz Verlagsvertrag? OK, für unsereins ist das wie im Lotto gewinnen, aber irgendwie ... da wären ja eigentlich alle Autoren des Verlags Gewinner ...
Also irgendwie kann ich Moritz verstehen ...

Autor:  J.K. Brandon [ 09 Okt 2008 18:07 ]
Betreff des Beitrags:  Phantastik Roman bei Heyne bis 10.02.2009

Heyne hatte doch die komplette Fantasy Schiene zu Piper abgeschoben oder??? [3]

Autor:  Felix [ 09 Okt 2008 18:13 ]
Betreff des Beitrags:  Phantastik Roman bei Heyne bis 10.02.2009

Ja, und dann eine neue in der allgemeinen Reihe aufgebaut.

Autor:  Seshmosis [ 09 Okt 2008 18:17 ]
Betreff des Beitrags:  Phantastik Roman bei Heyne bis 10.02.2009

Genau! In der bin ich auch vertreten.

Autor:  J.K. Brandon [ 09 Okt 2008 20:04 ]
Betreff des Beitrags:  Phantastik Roman bei Heyne bis 10.02.2009

Mich würde interessieren, wieviel an diesem Gerücht dran ist, denn dann wirds bis Februar stressig.

Autor:  Nina [ 09 Okt 2008 20:07 ]
Betreff des Beitrags:  Phantastik Roman bei Heyne bis 10.02.2009

Ja, es ist jetzt eigentlich schon direkt zu knapp, wenn einer komplett neu anfängt. Wenns bisher mehr oder weniger ein Gerücht ist ...

Autor:  Moritz [ 09 Okt 2008 20:08 ]
Betreff des Beitrags:  Phantastik Roman bei Heyne bis 10.02.2009

Nein, das ist kein Grücht, das steht gedruckt in einer Broschüre im aktuellen Verlagsprogramm. Ich habe nur nicht alles abtippen wollen, deshalb so gekürzt. Und die reise fand ich langweilig und habe das schon vergessen, wohin es geht. Ich kann aber nochmal im Altpapier rumkramen, wenn jemand das wirklich wissen will.

Autor:  Nina [ 09 Okt 2008 20:10 ]
Betreff des Beitrags:  Phantastik Roman bei Heyne bis 10.02.2009

Na ja, ich denke mal, sollte jemand teilnehmen, wird er die vollständige Ausschreibung brauchen. Also ich würde nirgendwo was hinschicken - schon gar nicht was extra dafür geschriebenes! - ohne alle Details der Ausschreibung zu kennen!

Autor:  Mohya [ 09 Okt 2008 20:14 ]
Betreff des Beitrags:  Phantastik Roman bei Heyne bis 10.02.2009

Zitat:
Nina schrieb am 09.10.2008 18:13
Na ja, und erster Platz Verlagsvertrag? OK, für unsereins ist das wie im Lotto gewinnen, aber irgendwie ... da wären ja eigentlich alle Autoren des Verlags Gewinner ...
Also irgendwie kann ich Moritz verstehen ...


Also, falls Moritz sich bei der Zahl beim Vorschuss nicht vertippt hat und da eine 0 zuviel reingeraten ist, ist das glaub ich mehr, als man normal als Erstlingsautor bekommen würde, oder?

Autor:  Seshmosis [ 09 Okt 2008 20:16 ]
Betreff des Beitrags:  Phantastik Roman bei Heyne bis 10.02.2009

Ja, 10.000 ist für einen Erstling schon sehr hoch. Das würde heißen, dass man das Buch gleich als Premium-Titel einstuft. Na ja, große Summe - großer Anreiz ...

Autor:  Enki [ 09 Okt 2008 20:20 ]
Betreff des Beitrags:  Phantastik Roman bei Heyne bis 10.02.2009

Ich würd Euch vorschlagen, Euch zusammenzusetzen und mal im Team zu schreiben, nicht immer gegeneinander. Das geht schneller, und es macht Spaß.

Wenn die bei Heyne das nicht wollen, dann ist das immer noch guter Stoff, der sich als BoD Projekt machen läßt.

ENKI

Autor:  J.K. Brandon [ 09 Okt 2008 20:32 ]
Betreff des Beitrags:  Phantastik Roman bei Heyne bis 10.02.2009

Ich müsst erstmals nicht neu anfangen,... von da her würd es mich besonders reizen

Seite 1 von 18 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/