FORUM der Edition Geschichtenweber

Hier treffen sich Geschichtenweber, Leser, Autoren, Herausgeber und Verleger. Wir weben Geschichten, den Stoff der Fantasie.
Aktuelle Zeit: 09 Jul 2020 14:42

Ändere Schriftgröße




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 261 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13 ... 18  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26 Jan 2009 11:50 
Wortakrobat
Wortakrobat

Registriert: 15 Jul 2008 11:16
Beiträge: 371
Habe grad nochmal die Ausschreibungsbedingungen durchgelesen: Man muss ja das ganze Pamphlet per Post schicken!!!
Jetzt bin ich am Überlegen: Wie verpacke ich die hundert Seiten richtig? Ordner, Hefter, Loseblattstapel? [3] [3] [3]
Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht, bzw wie habt Ihr Eure Wettbewerbsbeiträge eingeschickt???

_________________
"Beharrliches Üben" Masatoshi Nakayama


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 26 Jan 2009 12:10 
Geschichtenweber-Geselle
Geschichtenweber-Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 14 Apr 2007 15:26
Beiträge: 4204
Normalerweise verschickt man lose Blätter, geheftet ist weniger gut.
Ich schwanke noch, ob ich wirklich einreichen soll. Mal schauen, noch ist ja Zeit.

_________________
Bei dir fand ich das Paradies
Liebe in Schottland
Geliebte Verdächtige


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 26 Jan 2009 22:27 
Geschichtenweber-Geselle
Geschichtenweber-Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 10 Dez 2006 11:25
Beiträge: 4857
Wohnort: Hamburg
Ich würde einen Loseblattstapel nehmen und den mit einem einfachen Papp- oder Papierdeckel einfassen, nicht heften. Für das Exposé eine Büroklammer, damit es sich abhebt.

Gruß, Melanie

_________________
Die Sündenheilerin, Piper 2011
Schicksalsstürme, Piper 2012
Die Reise der Sündenheilerin, Piper 2013
Die Tochter der Sündenheilerin, Piper 2014
Das Zeichen der Isis, September 2014


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 26 Jan 2009 23:28 
Buchstabenmaler
Buchstabenmaler

Registriert: 03 Apr 2008 10:08
Beiträge: 115
Ich kenn noch die Variante mit Gummiband ...

mfg
Häns


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 27 Jan 2009 07:24 
Seitenstricker
Seitenstricker

Registriert: 02 Jan 2008 11:23
Beiträge: 790
Wohnort: Hamburg
Sacht mal: Zum Exposé. Wie kommt Ihr auf zwei Seiten? Die habe ich letztes Mal für eine Kurzgeschichte abgegeben... aber für meinen Roman bin ich bereits bei meiner Inhaltsangabe bei sechs Seiten.
Ist das zu viel?

_________________
Mehr über mich auf meiner Autorenseite!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 27 Jan 2009 09:06 
Federhalter
Federhalter

Registriert: 20 Nov 2007 12:03
Beiträge: 61
Wohnort: Österreich
Zitat:
Grisbert schrieb am 27.01.2009 07:24
Sacht mal: Zum Exposé. Wie kommt Ihr auf zwei Seiten? Die habe ich letztes Mal für eine Kurzgeschichte abgegeben... aber für meinen Roman bin ich bereits bei meiner Inhaltsangabe bei sechs Seiten.
Ist das zu viel?


Ich denke schon. Mein Expose ist inklusive kurzer Personencharakterisierung 2 Seiten lang (allerdings normale Seiten, keine Normseiten). Und m. E. ist ein Expose eben keine Inhaltsangabe; da soll gar nicht ganz genau drin stehen, was alles passiert. Sondern wirklich nur die grundlegenden Inhalte. Ähm..., wie erklär ich das am besten? Wenn die Protas von A nach B reisen und dabei die tollsten Abenteuer erleben, die aber für die Gesamthandlung unwichhtig sind - dann lass das weg.

Punkto verschicken: um die 100 Seiten ein Gummiband, Expose und Anschreiben entweder mit Büroklammer oder in eine Plastikhülle.

lg, A.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 27 Jan 2009 09:28 
Geschichtenweber-Geselle
Geschichtenweber-Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 10 Dez 2006 11:25
Beiträge: 4857
Wohnort: Hamburg
Zitat:
Häns schrieb am 26.01.2009 23:28
Ich kenn noch die Variante mit Gummiband ...

mfg
Häns


Kommt aufs Gummi an. Manchmal schneiden die auch in die Seiten [4] .

Gruß, Melanie

_________________
Die Sündenheilerin, Piper 2011
Schicksalsstürme, Piper 2012
Die Reise der Sündenheilerin, Piper 2013
Die Tochter der Sündenheilerin, Piper 2014
Das Zeichen der Isis, September 2014


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 27 Jan 2009 11:24 
Wortakrobat
Wortakrobat

Registriert: 15 Jul 2008 11:16
Beiträge: 371
Danke super, jetzt seh ich schon klarer - bei dem Manuskript für den Lindgrenpreis habe ich auch das Gummiband genommen - das war ein stoffbezogenes, so ähnlich wie ein Haargummi. Blöderweise weiß ich nicht mehr, wo ich das damals herhatte......
Ich wußte nur nicht, dass man generell Manuskripte damit am auseinanderflattern hindern kann - aber gut, habe schon bedürchtet, ich müsste loswackeln und einen luxuriösen Ordner kaufen....
Jetzt kann ich mich drauf konzentrieren, die 100 Seiten zu überarbeiten und zu überarbeiten und zu....(und natürlich auch noch ein ansprechendes Expose schreiben....)

_________________
"Beharrliches Üben" Masatoshi Nakayama


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 27 Jan 2009 11:25 
Seitenstricker
Seitenstricker

Registriert: 02 Jan 2008 11:23
Beiträge: 790
Wohnort: Hamburg
Zitat:
Antigone schrieb am 27.01.2009 09:06
Ich denke schon. Mein Expose ist inklusive kurzer Personencharakterisierung 2 Seiten lang (allerdings normale Seiten, keine Normseiten). Und m. E. ist ein Expose eben keine Inhaltsangabe; da soll gar nicht ganz genau drin stehen, was alles passiert. Sondern wirklich nur die grundlegenden Inhalte. Ähm..., wie erklär ich das am besten? Wenn die Protas von A nach B reisen und dabei die tollsten Abenteuer erleben, die aber für die Gesamthandlung unwichhtig sind - dann lass das weg.


Aber meine Handlunsabläufe sind so gestaltet, dass jedes Abenteuer wichtig für die Gesamthandlung ist. Es sei denn es sind amtopshärische Elemente, aber die sind nicht im meinem Inhaltsverzeichnis. Ereignisse während der Reise von A nach B nach C zu D sind wichtig für den Gesamtplot, ...

_________________
Mehr über mich auf meiner Autorenseite!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 27 Jan 2009 11:43 
Geschichtenweber-Geselle
Geschichtenweber-Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 14 Apr 2007 15:26
Beiträge: 4204
Dann drücke es kürzer aus.
Sechs Seiten Exposee sind eindeutig zu viel, das darfst Du einreichen, wenn Du ne Auftragsarbeit schreibst, aber bei einem fertigen Roman würde ich das nicht wagen.

_________________
Bei dir fand ich das Paradies
Liebe in Schottland
Geliebte Verdächtige


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 27 Jan 2009 13:56 
Seitenstricker
Seitenstricker

Registriert: 02 Jan 2008 11:23
Beiträge: 790
Wohnort: Hamburg
Zitat:
Maren schrieb am 27.01.2009 11:43
Dann drücke es kürzer aus.
Sechs Seiten Exposee sind eindeutig zu viel, das darfst Du einreichen, wenn Du ne Auftragsarbeit schreibst, aber bei einem fertigen Roman würde ich das nicht wagen.


Hihi, das ist eine verdammt konkrete Antwort! [1]
Naja, zumindest habe ich jetzt einen ausgebauten roten Faden, werde das ganze mal brutal zusammenkürzen!
Danköööö

_________________
Mehr über mich auf meiner Autorenseite!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 27 Jan 2009 19:40 
Kapitelmagier
Kapitelmagier
Benutzeravatar

Registriert: 10 Feb 2008 22:18
Beiträge: 1007
Irgendwie hatte ich einen anderen Abgabetermin im Kopf. Na, auf jeden Fall schaffe ich es nicht bis dahin, weil ich eh noch nicht wirklich zum Überabreiten gekommen bin und, naja, thematisch hätten die mich eh nicht genommen (mal abgesehen von der Qualität).

So bleibt es mir also, allen die noch dabei sind viel Erfolg zu wünschen. [7]


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 31 Jan 2009 17:36 
Geschichtenweber-Geselle
Geschichtenweber-Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 14 Apr 2007 15:26
Beiträge: 4204
Ich kann bei der Normseitenvorlage keine Seitenzahlen einfügen und keine Kopfzeile mit dem Titel.
Drucke ich es aus, steht da: Vorname Name Arbeitstitel und Seite 1 von 1.

Aber ich will doch meinen Titel da reinschreiben, bloß klappt das nicht. Er erscheint zwar in dem Feld, aber nicht auf dem Ausdruck. Kann mir das bitte jemand erklären, wie ich das hinbekommen kann?

_________________
Bei dir fand ich das Paradies
Liebe in Schottland
Geliebte Verdächtige


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 31 Jan 2009 17:49 
Geschichtenweber-Geselle
Geschichtenweber-Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 10 Dez 2006 11:25
Beiträge: 4857
Wohnort: Hamburg
Bei mir hat es geklappt. Mit welcher Word-Version arbeitest du? Ich hatte es mit Word 2007 eingestellt, war dann aber auch mit Word 2003 und 2000 kompatibel.

Gruß, Melanie

_________________
Die Sündenheilerin, Piper 2011
Schicksalsstürme, Piper 2012
Die Reise der Sündenheilerin, Piper 2013
Die Tochter der Sündenheilerin, Piper 2014
Das Zeichen der Isis, September 2014


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 31 Jan 2009 18:08 
Geschichtenweber-Geselle
Geschichtenweber-Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 14 Apr 2007 15:26
Beiträge: 4204
2000 hab ich.

Wie kann ich denn da die Kopfzeile ändern?

_________________
Bei dir fand ich das Paradies
Liebe in Schottland
Geliebte Verdächtige


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 261 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13 ... 18  Nächste

Ändere Schriftgröße


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de