FORUM der Edition Geschichtenweber
http://forum.edition-geschichtenweber.de/

Kurzgeschichtenwettbewerb Story-Olympiade 2009-2010
http://forum.edition-geschichtenweber.de/viewtopic.php?f=55&t=593
Seite 5 von 7

Autor:  Marty [ 03 Jan 2009 18:34 ]
Betreff des Beitrags:  Kurzgeschichtenwettbewerb Story-Olympiade 2009-2010

Zitat:
Angelic Tiger schrieb am 03.01.2009 12:49
Die Story-Olympiade und das Thema klingen gut. Das wäre dann die erste, an der ich teilnehme - und das hab ich zumindest vor!


Erstmal ist dabei sein alles. [7] Gewinnen macht natürlich noch mehr Spass!

Allerdings wird es sicher nicht leicht werden die NEUE Vorjury zu überstehen.
Aber Du könntest hier bei den GW "vielleicht etwas" üben und Dir ein paar Tipps einholen...
Einige der GWler sind ja auch in der Vorjury [4]

Nur bitte Deinen echten Story-Olympiade-Beitrag nicht vorher hier diskutieren, [15]
dass könnte nach hinten losgehen...

Also bis Oktober ist noch Zeit... wir lesen uns [4] (vielleicht)?

Ich wünsche Dir und natürlich allen anderen Autoren-Athleten Viel Erfolg!

Autor:  Tatjana Stöckler [ 03 Jan 2009 18:42 ]
Betreff des Beitrags:  Kurzgeschichtenwettbewerb Story-Olympiade 2009-2010

Nur zu, Angelic Tiger!

Wie es bis jetzt aussieht, können wir noch jede Menge gute Geschichten brauchen!

Bei so manchem hat es genau mit der Storyolympiade angefangen ... [4]

Tatjana

Autor:  Angelic Tiger [ 25 Jan 2009 14:09 ]
Betreff des Beitrags:  Kurzgeschichtenwettbewerb Story-Olympiade 2009-2010

Klar, leicht stelle ich es mir auch nicht vor. Ich werde mein Bestes geben - und eine vage Vorstellung von der Story hab ich schonmal. Also werden wir uns sicher noch lesen. [12]

Autor:  Jörg [ 29 Mär 2009 15:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurzgeschichtenwettbewerb Story-Olympiade 2009-2010

Es gab hier noch eine kurze Diskussion zur Volljährigkeit. Das Ergebnis hat Lady Atlantis am Besten zusammengefasst:

Zitat:
Ja, für unsere Entscheidung, dass nur volljährige Autoren teilnehmen dürfen, waren ausschließlich die rechtlichen Hintergründe ausschlaggebend.

Eine Einverständniserklärung der Eltern ist leider auch keine Lösung, weil dadurch erfahrungsgemäß oft nur neue Unklarheiten und Komplikationen entstehen: Schließlich haben wir keine Möglichkeiten, um nachzuprüfen, ob die Einverständniserklärung nicht gefälscht ist, ob alle Erziehungsberechtigten darüber informiert und einverstanden sind, etc.

Es tut mir leid, Nachtschatten, und ich hoffe, du bist nicht allzu enttäuscht.

Autor:  angelus-noctis [ 26 Apr 2009 20:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurzgeschichtenwettbewerb Story-Olympiade 2009-2010

Guten Abend zusammen!

Ich gebe zu, ich habe nicht alle Beiträge gelesen, das war mir zu mühsam :ugeek:, aber: gibt es da (abgesehen von der Volljährigkeit) Beschränkungen? Mit anderen Worten: kann bei dieser Olympiade auch jeder Neue mitmachen oder müssen dafür irgendwelche Vorentscheide gewonnen worden sein? *kopfkratz*

Viele Grüße!

Autor:  Prometheus [ 26 Apr 2009 21:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurzgeschichtenwettbewerb Story-Olympiade 2009-2010

Ich würde dir empfehlen einfach zwei Minuten zu investieren und vielleicht doch die Bedingungen der Ausschreibung zu lesen.

Autor:  angelus-noctis [ 26 Apr 2009 21:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurzgeschichtenwettbewerb Story-Olympiade 2009-2010

Hoppla! Das habe ich zwar vorher schon getan, aber irgendwie ist mir DER Absatz durch die Lappen gegangen *hüstel*.
Danke für den Hinweis!

Viele Grüße!

Autor:  Simonette [ 13 Aug 2009 23:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurzgeschichtenwettbewerb Story-Olympiade 2009-2010

Mir fällt gerade ein ... Bin ich überhaupt noch teilnahmeberechtigt, wenn im Spetember meine Zombie-Anthologie (Kurzgeschichten) erscheint? Oder darf ich dann nicht mehr?

LG

Simonette

Autor:  Marty [ 14 Aug 2009 08:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurzgeschichtenwettbewerb Story-Olympiade 2009-2010

@ Simonette:
Zitat:
Wer kann sich an der Storyolympiade beteiligen:
Nur Autoren, die volljährig sind. Jeder Autor kann nur ein Manuskript einreichen.
Autoren, die schon ein eigenständiges Werk (Novelle, Roman) veröffentlicht haben, sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Wettbewerb richtet sich an Autorinnen und Autoren, die Spaß am Schreiben haben, aber nicht von ihrer schriftstellerischen Tätigkeit leben, also Amateure im Sinne des olympischen Gedankens sind. Insbesondere Newcomer sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.

Eine veröffentlichte Anthologie (Kurzgeschichten) ist offiziell nicht ausgeschlossen.
Ob Du jetzt aber Profi oder Amateur in Sachen Kurzgeschichten bist, muss Felix entscheiden. :angel:

Autor:  Simonette [ 14 Aug 2009 11:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurzgeschichtenwettbewerb Story-Olympiade 2009-2010

Hm, sage ich jetzt Amateuer, nimmt mich als Herausgeberin keiner mehr ernst. Sage ich Profi, entspricht es nach 18 Monaten Autorenschaft nicht der Wahrheit und klingt auch reichlich eingebildet. :think: Bin gespannt, was Felix dazu sagt.

Autor:  Maren [ 14 Aug 2009 12:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurzgeschichtenwettbewerb Story-Olympiade 2009-2010

Simone, reich doch jetzt ganz schnell etwas ein, dann bist Du jetzt noch Amateur und wenn alles weitere erscheint, Profi. So könnte man das doch ein wenig hinbiegen. ;)

Autor:  Simonette [ 14 Aug 2009 12:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurzgeschichtenwettbewerb Story-Olympiade 2009-2010

Ganz schnell etwas einreichen? :laughing-rolling: Du bist echt süß! :romance-smileyheart: Im Moment sitze ich am Schlusslektorat meiner Zombies, nachdem das Spukhaus ja nun in trockenen Tüchern ist. Und da ist da noch so ein halbgarer Text ... Auch wenn es anderslautende Gerüchte gibt: Sogar ich muss mal schlafen. :crying-yellow:

Autor:  w84n8 [ 14 Aug 2009 16:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurzgeschichtenwettbewerb Story-Olympiade 2009-2010

Hat lange schon keinen neuen Zwischenstand mehr gegeben!? :confusion-shrug:


w84n8

Autor:  Marty [ 14 Aug 2009 17:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurzgeschichtenwettbewerb Story-Olympiade 2009-2010

@ w84n8:
Keine Angst, die Vorjury arbeitet brav und fleissig. Wir melden die "Wasserstände" aber immer nur Paketweise. Daher dauert es immer etwas zwischen den Meldungen. Wenn Felix mir einen neuen Stand meldet, wird dieser von mir sofort veröffentlicht. :shifty:

Letzter Stand zum 13.08.09 (unter der Hand :silent:):
Es liegen laut Felix bisher 50 Beiträge zur Wertung bei der Vorjury, welche die Kriterien der Ausschreibung erfüllen. Wie viele davon nach der Vorjury-Wertung noch im Rennen sein werden wird sich zeigen. Viel Erfolg allen Teilnehmern! :thumbup:

Wir sind weiterhin sehr gespannt, wie viele neue Beiträge noch bis zum 31.10.2009 eingehen werden.
Leider werden die meisten Beiträge "wie immer" :eh: erst fast zum Einsendeschluss eingesandt werden. Daher kann noch viel passieren. :music-rockon:

Autor:  Simonette [ 14 Aug 2009 20:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurzgeschichtenwettbewerb Story-Olympiade 2009-2010

Hui, das sind eine Menge Beiträge! Toll! :greetings-clappingyellow:

Seite 5 von 7 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/