FORUM der Edition Geschichtenweber
http://forum.edition-geschichtenweber.de/

Drachen, Diebe und Dämonen (30.01.08)
http://forum.edition-geschichtenweber.de/viewtopic.php?f=55&t=1850
Seite 1 von 19

Autor:  Tylacosmilus [ 01 Jan 2008 01:10 ]
Betreff des Beitrags:  Drachen, Diebe und Dämonen (30.01.08)

Dem Ei eines Drachens werden magische Fähigkeiten zugesagt: Mächtige Zauber werden verstärkt, die Manneskraft wird gestärkt und so weiter und so fort ... Und zahlreiche finstere aber auch tugendhafte Gestalten zeigen Interesse an diesem Ei.
Das Ei wird von Geschichte zu Geschichte "weitergereicht" (meist gestohlen, aber auch Vererbungen sind möglich. Das Ei wird nicht zufällig gefunden, da der "Dieb" sich der Existenz des Eis bewusst sein sollte, auch wenn er nicht die tatsächlichen Kräfte des Eis kennt). Hauptaugenmerk der Geschichten sind die „Diebe“ des Eis und deren Motivation.
Diese Ausschreibung unter der Schirmherrschaft der Geschichtenweber erzählt die Geschichten dieses Eis.

Die Ausschreibung startet im Januar (1. Januar) und endet Ende Januar (30. Januar)
Gesucht werden Autoren aus dem Forum, die sich mit einem kurzen Exposé bei der AG DD&D „bewerben“.
Dieses Exposé sollte eine kurze Beschreibung des Diebes, seiner Motivation und einen Abriss der Handlung enthalten. Die AG DD&D wählt die interessantesten aus.
Danach beginnt ein Stück harter Arbeit, das auch viel von der Zusammenarbeit der Autoren abhängt, da die einzelnen Geschichten miteinander verbunden werden.
Die fertigen Geschichten sollten zwischen 10 000 und 25 000 Zeichen (Inklusive Leerzeichen) lang sein.

Exposés bitte an driemonen@edition-geschichtenweber.de senden.

Und bitte verbreitet diese Ausschreibung nicht weiter, es soll ein ausschließliches Geschichtenweberprojekt sein.

Wir sind schon sehr auf eure Ideen gespannt.

Autor:  Timo [ 01 Jan 2008 09:14 ]
Betreff des Beitrags:  Drachen, Diebe und Dämonen (30.01.08)

Hallo ihr Driemonen-Zähmer,

ich habe eure Ausschreibung mal in den Stand gehoben, den es verdient.

Ich wünsch euch viele schöne Einsendungen! [7]

Autor:  Tylacosmilus [ 01 Jan 2008 12:11 ]
Betreff des Beitrags:  Drachen, Diebe und Dämonen (30.01.08)

[7]

@Timo:
Zitat:
ich habe eure Ausschreibung mal in den Stand gehoben, den es verdient.

Vielen Dank

Zitat:
Ich wünsch euch viele schöne Einsendungen!

Noch einmal: Danke.
[4]

Autor:  Maren [ 01 Jan 2008 14:03 ]
Betreff des Beitrags:  Drachen, Diebe und Dämonen (30.01.08)

Das klingt interessant und das Thema würde mir auch liegen. Aber: Inwieweit müssen die Autoren untereinander zusammen arbeiten, um ihre Geschichten abzustimmen? Etwa gemeinsames Lektorat?

Autor:  Vilyana [ 01 Jan 2008 15:09 ]
Betreff des Beitrags:  Drachen, Diebe und Dämonen (30.01.08)

Danke, Timo! [1]

@Maren
Das heißt, dass du dich mit den Autoren, die die Geschichte vor und nach deiner schreiben, absprechen sollst über Anfang und Ende, also wie das Ei in deine Geschichte "weitergereicht" wird und wie es von deiner in die nächste gelangt.

Autor:  Nina [ 01 Jan 2008 15:48 ]
Betreff des Beitrags:  Drachen, Diebe und Dämonen (30.01.08)

Ich habe eine Frage zum Thema: Es heißt ja Drachen, Diebe und Dämonen. Klar, ein Drachenei soll vorkommen, also ist der Drache mal abgehakt.
Wie schaut es mit den Dieben aus, muss der Protagonist ein Dieb sein? Und warum Dämonen?

Autor:  Felix [ 01 Jan 2008 16:07 ]
Betreff des Beitrags:  Drachen, Diebe und Dämonen (30.01.08)

Geschichten welchen Genres such ihr? Soll es Fantasy sein? Oder Phantasik?

Autor:  Timo [ 01 Jan 2008 16:18 ]
Betreff des Beitrags:  Drachen, Diebe und Dämonen (30.01.08)

Zitat:
Felix schrieb am 01.01.2008 16:07
Geschichten welchen Genres such ihr? Soll es Fantasy sein? Oder Phantasik?
Erst einmal keine Geschichten, sondern ...

Zitat:
Gesucht werden Autoren aus dem Forum, die sich mit einem kurzen Exposé bei der AG DD&D „bewerben“.
Dieses Exposé sollte eine kurze Beschreibung des Diebes, seiner Motivation und einen Abriss der Handlung enthalten. Die AG DD&D wählt die interessantesten aus.
Und die Beschreibung klingt sehr nach Fantasy:

Zitat:
Dem Ei eines Drachens werden magische Fähigkeiten zugesagt: Mächtige Zauber werden verstärkt, die Manneskraft wird gestärkt und so weiter und so fort ... Und zahlreiche finstere aber auch tugendhafte Gestalten zeigen Interesse an diesem Ei.
Das Ei wird von Geschichte zu Geschichte "weitergereicht" (meist gestohlen, aber auch Vererbungen sind möglich. Das Ei wird nicht zufällig gefunden, da der "Dieb" sich der Existenz des Eis bewusst sein sollte, auch wenn er nicht die tatsächlichen Kräfte des Eis kennt). Hauptaugenmerk der Geschichten sind die „Diebe“ des Eis und deren Motivation.
Diese Ausschreibung unter der Schirmherrschaft der Geschichtenweber erzählt die Geschichten dieses Eis.

Autor:  Nava [ 01 Jan 2008 17:09 ]
Betreff des Beitrags:  Drachen, Diebe und Dämonen (30.01.08)

Hallo!

Ich freue mich ebenfalls auf viele unterschiedliche Bewerbungen. Und vielleicht sind ja auch einige humorvolle Ideen dabei, dann macht mir das Lesen und Bewerten der Exposées doppelt Spaß.
Möge die Inspiration fließen!
[7] Nava

Autor:  Tylacosmilus [ 01 Jan 2008 17:14 ]
Betreff des Beitrags:  Drachen, Diebe und Dämonen (30.01.08)

@Nina:


Wie schaut es mit den Dieben aus, muss der Protagonist ein Dieb sein? Und warum Dämonen?

Zitat:
Ich habe eine Frage zum Thema: Es heißt ja Drachen, Diebe und Dämonen. Klar, ein Drachenei soll vorkommen, also ist der Drache mal abgehakt.

Den Arbeitstitel habe ich von Aneirins ursprünglicher Idee übernommen, aber irgendwie ist was anderes daraus entstanden...

Zitat:
Wie schaut es mit den Dieben aus, muss der Protagonist ein Dieb sein?

Er kann, muss aber nicht. Ist vielleicht mehr eine Anregung wie das Ei den besitzer wechseln könnte....


Zitat:
Und warum Dämonen?

Ähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh....vielleicht tauchen ja auch Dämonen in der Geschichte auf.
[4]

Der Titel ist aber an sich nicht akribisch zu befolgen...eigentlich geht es um ein Drachenei, dass innerhalb der Anthologie den Besitzer wechselt, die AG entwickelt eine Art Rahmenhandlung, die mehr über das Ei verrät....

@Felix:
Zitat:
Soll es Fantasy sein? Oder Phantasik?

Also, an sich würde ich behaupten Fantasy, hängt aber vom Exposé ab, also wäre eigentlich alles möglich..., also dann wiederum Phantastik (alles andere wäre ja kaum mit einem Drachen zu vereinbaren...

Fragen beantwortet?
[4]

Autor:  Felix [ 01 Jan 2008 17:22 ]
Betreff des Beitrags:  Drachen, Diebe und Dämonen (30.01.08)

Also Fantasy... [3] [12]

@Timo
Ich habe das schon verstanden mit den Exposes. ;)

Autor:  otrint [ 01 Jan 2008 17:34 ]
Betreff des Beitrags:  Drachen, Diebe und Dämonen (30.01.08)

Und das fertige Werk erscheint dann wo in welchem Rahmen?

Bei den Toastern scheint es ja gewisse Verlagsfindungsprobleme zu geben.

Gruß,
Olaf

Autor:  Timo [ 01 Jan 2008 17:53 ]
Betreff des Beitrags:  Drachen, Diebe und Dämonen (30.01.08)

Zitat:
Bei den Toastern scheint es ja gewisse Verlagsfindungsprobleme zu geben.
Verlage und Angebote gibt es genug. Aber wir möchten die optimalen Bedingungen für die Leser, Autoren und Herausgeber rausholen. Ich denke, da lohnt sich das Warten.

Keine Sorge: Wir sind dran! [7]

Autor:  Nina [ 01 Jan 2008 18:19 ]
Betreff des Beitrags:  Drachen, Diebe und Dämonen (30.01.08)

@Tyla: Also habe ich dann sozusagen richtig verstanden, dass ich die Überschrift ignorieren kann und mich einfach an den Text der Ausschreibung halten sollte?

Auf jeden Fall macht es das um einiges leichter, wenn nicht zwangsläufig neben dem Drachenei auch noch mindestens ein Dieb und ein Dämon vorkommen müssen!
Danke für die Info.

Autor:  otrint [ 01 Jan 2008 18:46 ]
Betreff des Beitrags:  Drachen, Diebe und Dämonen (30.01.08)

Ich entnehme dem:
Der Verlag für Drachen, Diebe und Dämonen steht noch nicht fest. Daher ist auch noch nicht bekannt, wie es mit den Honoraren, Freiexemplaren etc. aussieht.

Gruß,
Olaf

Seite 1 von 19 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/