FORUM der Edition Geschichtenweber

Hier treffen sich Geschichtenweber, Leser, Autoren, Herausgeber und Verleger. Wir weben Geschichten, den Stoff der Fantasie.
Aktuelle Zeit: 22 Aug 2019 18:32

Ändere Schriftgröße




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 281 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 19  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01 Jan 2008 21:40 
Geschichtenweber-Legende
Geschichtenweber-Legende
Benutzeravatar

Registriert: 11 Nov 2004 13:45
Beiträge: 8340
Wohnort: Österreich
Wer ist jetzt eigentlich aller in der AG?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 01 Jan 2008 22:29 
Märchenerzähler
Märchenerzähler
Benutzeravatar

Registriert: 23 Aug 2004 13:23
Beiträge: 2221
Wohnort: München
@Olaf:
Zitat:
Der Verlag für Drachen, Diebe und Dämonen steht noch nicht fest. Daher ist auch noch nicht bekannt, wie es mit den Honoraren, Freiexemplaren etc. aussieht.

Richtig, aber ich sehe jetzt persönlich nicht das Problem der Verlagsfindung. Allerdings wird es ein Verlag MIT Freiexemplaren sein, mit etwas anderem gebe ich mich selbst nicht zufrieden.

@Nina:
Zitat:
Also habe ich dann sozusagen richtig verstanden, dass ich die Überschrift ignorieren kann und mich einfach an den Text der Ausschreibung halten sollte?

wenn du willst ....
[4]

Zitat:
Auf jeden Fall macht es das um einiges leichter, wenn nicht zwangsläufig neben dem Drachenei auch noch mindestens ein Dieb und ein Dämon vorkommen müssen!

Naja es gäbe da durchaus Möglichkeiten der Kombination...

Zitat:
Wer ist jetzt eigentlich aller in der AG?

Vilyana
Nava
Jadro
Tyla

_________________
Ein Südhorn und ein Nordhorn, die gingen durch die Welt
da trafen sie ein Kaphorn, das stahl ihnen ihr Geld.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 01 Jan 2008 22:42 
Geschichtenweber-Legende
Geschichtenweber-Legende
Benutzeravatar

Registriert: 11 Nov 2004 13:45
Beiträge: 8340
Wohnort: Österreich
OK, jetzt ist alles klar, was ich wissen wollte. Danke für die schnellen Antworten!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 02 Jan 2008 09:50 
Geschichtenweber-Geselle
Geschichtenweber-Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 10 Dez 2006 11:25
Beiträge: 4857
Wohnort: Hamburg
Mal sehen, ob ich es schaffe, ein Exposé fertig zu bekommen, auf Drachen stehe ich (darf der Drache eigentlich auch mal schlüpfen oder ist es ein "Totes Ei" ? )
Gruß, Melanie

_________________
Die Sündenheilerin, Piper 2011
Schicksalsstürme, Piper 2012
Die Reise der Sündenheilerin, Piper 2013
Die Tochter der Sündenheilerin, Piper 2014
Das Zeichen der Isis, September 2014


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 02 Jan 2008 10:14 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 15 Nov 2006 10:53
Beiträge: 6325
Wohnort: Franken
Zitat:
Melanie schrieb am 02.01.2008 09:50
(darf der Drache eigentlich auch mal schlüpfen oder ist es ein "Totes Ei" ? )


Tja, wenn der Drache mal geschlüpft ist, dürfte es schwierig werden, das Ei in die nächste Geschichte weiter zu reichen ...

[2]

_________________
Nur die Phantasielosn flüchtn in die Realität.
Arno Schmidt

http://www.scherm.de
http://www.gollwitzer.net


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 02 Jan 2008 10:28 
Wortakrobat
Wortakrobat

Registriert: 11 Jan 2007 16:26
Beiträge: 397
Wohnort: Südost
Zitat:
Tja, wenn der Drache mal geschlüpft ist, dürfte es schwierig werden, das Ei in die nächste Geschichte weiter zu reichen ...


[1] Dem ist nichts mehr hinzuzufügen! [1]

[7] Nava

_________________
:wave: Nava


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 02 Jan 2008 10:28 
Geschichtenweber-Geselle
Geschichtenweber-Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 14 Apr 2007 15:26
Beiträge: 4204
Zitat:
Melanie schrieb am 02.01.2008 09:50
Mal sehen, ob ich es schaffe, ein Exposé fertig zu bekommen, auf Drachen stehe ich (darf der Drache eigentlich auch mal schlüpfen oder ist es ein "Totes Ei" ? )
Gruß, Melanie


In der letzten Geschichte vermutlich. Oder? Kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass das Ei ein Abenteuer nach dem anderen besteht und am Ende nix schlüpft - für ein Windei riskiert doch keiner seinen Hals.

_________________
Bei dir fand ich das Paradies
Liebe in Schottland
Geliebte Verdächtige


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 02 Jan 2008 10:36 
Satzartist
Satzartist
Benutzeravatar

Registriert: 21 Nov 2006 10:21
Beiträge: 565
Wohnort: Pforzheim
Zitat:
Tja, wenn der Drache mal geschlüpft ist, dürfte es schwierig werden, das Ei in die nächste Geschichte weiter zu reichen ...


[1]

Hm das Thema ist wirklich gut , Drachen, Diebe und auch noch Dämonen. Das Ganze schön in Fantasy gepackt, ja wunderbar, was will man mehr.

Ich geh mal den Idee-Generator einschalten. Mal schauen, ob ich ihn bis Ende Januar zum Laufen kriege ...

Grüße

TC

_________________
www.tomcohel.de.vu


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 02 Jan 2008 10:36 
Wortakrobat
Wortakrobat

Registriert: 11 Jan 2007 16:26
Beiträge: 397
Wohnort: Südost
Ja, für die allerletzte Geschichte wäre das natürlich schon eine Möglichkeit, allerdings schränkt es die Chance des Autoren, dass seine Geschichte genommen wird, ein.
Und wer weiß, vielleicht ist es gar kein Drache, der schlüpft ...

Das Ei ist quasi ein Wunderding, in das jeder der "Diebe" seine Wünsche hineininterpretieren kann.
Falls die geplante Antho ein Riesenerfolg wird, würde man sich mit einem "Ende" halt auch die Möglichkeit einer Fortsetzung nehmen.

_________________
:wave: Nava


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 02 Jan 2008 11:38 
Märchenerzähler
Märchenerzähler
Benutzeravatar

Registriert: 04 Dez 2006 11:30
Beiträge: 2269
Wohnort: Bremen
Ich hab mal eine praktische Frage:

Welche Ausmaße hat denn eigentlich dieses Drachenei?
Gerade für einen Dieb ist die Größe des zu stehlendes Objekts nicht von unerheblicher Bedeutung.
Insofern wäre es schon im Vorfeld sinnvoll, hierfür eine Hausnummer anzugeben, oder?

Ist das Drachenei eher
a) von der Größe eines Handschmeichlers, oder
b) von handlicher Rucksackgröße, oder
c) von übermenschlichen Ausmaßen???

[3]

_________________
"Ich bin eigentlich gar nicht Sgt. Pinback!"


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 02 Jan 2008 12:21 
Seitenstricker
Seitenstricker

Registriert: 02 Jan 2008 11:23
Beiträge: 790
Wohnort: Hamburg
Auch ich habe noch einige Fragen:
Wann soll die Geschichte denn spielen?
Wo soll die Geschichte denn spielen? (gibt es eine spezielle Welt oder gilt es "neutral" zu schreiben, so dass die Geschichte überall eingegliedert werden kann)

Wer, was und warum sind ja bereits geklärt.

_________________
Mehr über mich auf meiner Autorenseite!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 02 Jan 2008 12:50 
Satzartist
Satzartist
Benutzeravatar

Registriert: 27 Dez 2007 10:45
Beiträge: 527
Wohnort: Bremen
Hallo Geschichtenweber,

>>Auch ich habe noch einige Fragen:
>>Wann soll die Geschichte denn spielen?
>>Wo soll die Geschichte denn spielen? (gibt es eine spezielle Welt oder gilt es "neutral" zu >>schreiben, so dass die Geschichte überall eingegliedert werden kann)

Deine Fragen interessieren mich ebenfalls. Jedoch könnte ich mir vorstellen, dass man die einfach offen lässt, man muss sich ja nicht festlegen. Das mit dem "Wann" sehe ich ebenso. Keine Welt, kein Jahr, das wäre doch am einfachsten.

Beste Grüße
Nachtwind

_________________
"Er hat Jehova gesagt"


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 02 Jan 2008 13:40 
Satzartist
Satzartist
Benutzeravatar

Registriert: 21 Nov 2006 10:21
Beiträge: 565
Wohnort: Pforzheim
Zitat:
>>Wann soll die Geschichte denn spielen?
>>Wo soll die Geschichte denn spielen? (gibt es eine spezielle Welt oder gilt es "neutral" zu >>schreiben, so dass die Geschichte überall eingegliedert werden kann)

Deine Fragen interessieren mich ebenfalls. Jedoch könnte ich mir vorstellen, dass man die einfach offen lässt, man muss sich ja nicht festlegen. Das mit dem "Wann" sehe ich ebenso. Keine Welt, kein Jahr, das wäre doch am einfachsten.


Jup, wäre mir auch lieber, wenn man das offen lässt. So kann die Fantasie sich frei entfalten - oder sollte es zumindest.

Aber die Frage nach der Ei-Größe isr durchaus sinnvoll.

Wenn ein Autor das Drachenei in seiner Geschichte in Tamagotchi-Format beschreibt, und der nächste es zu einem in der Größe eines Autos macht, ist das zwar lustig, aber sicher nicht angebracht. [4]

_________________
www.tomcohel.de.vu


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 02 Jan 2008 13:55 
Schreiberling
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 02 Apr 2006 10:08
Beiträge: 1527
Wohnort: Göttingen
Ich bin irgendwie wie selstverständlich von einem EI ausgegangen, das etwas größer als ein Fußball (aber natürlich eiförmig) ist. Das entspräche Colwyns Punkt b) von praktischer Rucksackgröße.

Um so größer es ist, um so schwerer wird es wohl zu "stehlen" bzw. mitzunehmen sein und wahrscheinlich auch verloren gehen.

_________________
www.taendelei.de.vu


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: 02 Jan 2008 14:00 
Wortakrobat
Wortakrobat

Registriert: 11 Jan 2007 16:26
Beiträge: 397
Wohnort: Südost
Hallo!

@Größe des Eis: Es muss eine handliche Größe haben, damit es ohne größere Probleme den Besitzer wechseln kann. Mir schwebt etwas zwischen Gänse- und Straußeneigröße vor, aber das Ding kann sich ja - je nach Temperatur oder anderen Umweltbedingungen - etwas ausdehnen oder auch schrumpfen.

@Welt: Jede Welt ist möglich. Die Übergänge zwischen den einzelnen Welten und Geschichten werden von den jeweiligen Autoren bearbeitet , sobald die Reihenfolge festgelegt ist. Die Zeit ist nicht wichtig, es kann Mittelalterwelten ebenso wie technisierte Welten geben.

Wie schon in der Ausschreibung steht, soll das Exposé erst einmal "eine kurze Beschreibung des Diebes, seiner Motivation und einen Abriss der Handlung enthalten . Die AG DD&D wählt die interessantesten aus."
Es ist uns klar, dass die Art der Ausschreibung viel Kooperation und Engagement von den Autoren fordert. Nur Textruntertippen und fertig reicht nicht. Gerade auch die Abstimmung zwischen den aufeinanderfolgenden Geschichten verlangt viel Absprache und Arbeit.

[7]
Nava

_________________
:wave: Nava


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 281 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 19  Nächste

Ändere Schriftgröße


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de