FORUM der Edition Geschichtenweber

Hier treffen sich Geschichtenweber, Leser, Autoren, Herausgeber und Verleger. Wir weben Geschichten, den Stoff der Fantasie.
Aktuelle Zeit: 24 Nov 2017 10:07

Ändere Schriftgröße




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Horror Cinema Obscura - 30.06.2017
BeitragVerfasst: 01 Mär 2017 13:03 
Bleistiftspitzer

Registriert: 03 Jan 2017 18:22
Beiträge: 5
Horror Cinema Obscura
Horrorgeschichten vor, hinter und in der Kamera ...


Herausgeber:
Detlef Klewer/ Karina-Publishing "Modern Line" Vienna

Ausschreibungstext:
Eine Kamera, die ihre eigenen Fotos schießt …
ein Horrordarsteller, der gar keine Maske trägt …
ein Regisseur, der während der Premiere seines Films verschwindet …
ein wieder entdeckter Film mit gefährlichen Auswirkungen auf die Psyche der Zuschauer …
Dämonen, die aus einer Kinoleinwand kriechen … und … und … und …

Der Herausgeber Detlef Klewer und der Karina-Verlag Wien suchen für eine Horror-Anthologie gruselige bis grausige Kurzgeschichten zum Thema „Horror – vor, hinter und in der der Kamera“. Lasst eurer morbiden Phantasie freien Lauf und überrascht uns mit spannenden, blutigen und vor allem originellen Stories.

Anforderungen:
Jede Autorin / jeder Autor darf nur eine Geschichte einreichen. Bitte nur Prosa, keine Gedichte – es sei denn das Gedicht ist ein essentieller Teil der Kurzgeschichte.
Die Geschichten sollten in den Formaten .rtf - .doc eingereicht werden. Bitte kein PDF oder .odt!
Die Dateinamen sollten den Titel der Kurzgeschichte und den Nachnamen des/r Autor/s/in führen. Autorenname, Adresse und E-Mail bitte unter das fertige Manuskript setzen.
Des Weiteren bitte eine Vita + Bibliographie beifügen.
Die Einreichungen können nur mit komplettem Namen und Anschrift angenommen werden – Pseudonyme für die spätere Veröffentlichung bitte zusätzlich nennen.
Die Geschichten dürfen noch nicht veröffentlicht bzw. zur Veröffentlichung vorgesehen sein (das gilt für Print, E-Book und Internet).
Der Schwerpunkt muss auf dem Thema „Übernatürlicher Horror“ liegen. Daher bitte keine reinen Science Fiction-, Fantasy-, Krimi- oder Psychokillergeschichten. Crossover sind hingegen möglich.
Die Ausschreibung richtet sich an Erwachsene, daher ist alles erlaubt was nicht die Grenze zur Gewaltverherrlichung oder Pornographie überschreitet. Reine Splattergeschichten haben aber eher geringe Chancen, etwas mehr Niveau und Originalität wird schon erwartet.
Die Auswahl der Geschichten obliegt dem Herausgeber. Es gibt keinen Anspruch auf Veröffentlichung.

Honorar:
Die Autorin / der Autor erhält ein kostenloses Belegexemplar der Anthologie. Weitere Exemplare können mit einem Rabatt von 30% des Verkaufspreises erworben werden.

Länge:
Min. 18.000 – Max. 30.000 Zeichen

Format:
12pt – Times New Roman – Linksbündig - keine Formatierungen - keine Silbentrennung – keine Fuß- und Kopfzeilen – keine Seitenzahlen - Zeilenabstand 1,5 - Kursivschreibung ist erlaubt.

Empfänger:
Einsendungen via Mail an: horror.karinaverlag@kritzelkunst.de
unter dem Betreff: Horror-Anthologie-Cinema
Alle Infos gibt es auch noch einmal unter:
www.kritzelkunst.de/ausschreibung_karina_verlag_modern_line.html

Beginn:
01.03.2017
Einsendeschluss:
30.06.2017 – 23.59 Uhr


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Ändere Schriftgröße


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de