FORUM der Edition Geschichtenweber
http://forum.edition-geschichtenweber.de/

Einen Augenblick lang Gott
http://forum.edition-geschichtenweber.de/viewtopic.php?f=24&t=1278
Seite 2 von 2

Autor:  Rainer [ 22 Mai 2008 15:26 ]
Betreff des Beitrags:  Einen Augenblick lang Gott

Danke euch für die Glückwünsche! Ich bin schon gespannt, ob es Kritiken zu den Geschichten geben wird. Eine gewisse Unsicherheit kann ich nicht abstreiten, da "mein" Genre nun mal die Phantastik ist: Dort fühle ich mich auf sicherem Terrain. Aber eben deshalb ist es wichtig, den Blick auch mal zu heben und neue Ufer zu erkunden.

Autor:  Vengeance Incarnate [ 22 Mai 2008 20:43 ]
Betreff des Beitrags:  Einen Augenblick lang Gott

also, der 'Klappentext' klingt irgendwie interessant. Bevor ich mir das Ding mal au den Wunschzettel schreibe die Frage, Rainer: glaubst du, daß es in deinem Buch etwas Neues zu entdecken gibt?

Autor:  Vilyana [ 22 Mai 2008 22:32 ]
Betreff des Beitrags:  Einen Augenblick lang Gott

Herzlichen Glückwunsch! [9]

Autor:  Rainer [ 23 Mai 2008 06:41 ]
Betreff des Beitrags:  Einen Augenblick lang Gott

Zitat:
Vengeance Incarnate schrieb am 22.05.2008 21:43
also, der 'Klappentext' klingt irgendwie interessant. Bevor ich mir das Ding mal au den Wunschzettel schreibe die Frage, Rainer: glaubst du, daß es in deinem Buch etwas Neues zu entdecken gibt?


Hallo,
ja, ich denke schon, dass es etwas "Neues" zu entdecken gibt, weil ich - abgesehen von ein paar Lovecraft-Pastiches - mich nie an anderen Autoren oder Trends orientiere. Ich schreibe einfach das, was auch mich interessieren würde, und das ist meist nicht gerade Mainstream. Gleiches gilt auch für mein anderes Buch, das mit Satire-Geschichten gefüllt ist, die fernab von "Frauen können nicht einparken, Männer interessieren sich nur für Fußball" angesiedelt sind. Ob dir meine Geschichten gefallen werden, kann ich dir nicht versprechen. Versprechen kann ich dir aber, dass sie "anders" sind.

Autor:  Rainer [ 28 Jun 2008 08:31 ]
Betreff des Beitrags:  Einen Augenblick lang Gott

So, und auch hierzu gibt es endlich eine Website, natürlich inklusive ausführlicher Leseprobe: http://www.einenaugenblick.de.vu/

Autor:  Simonette [ 30 Jun 2008 09:13 ]
Betreff des Beitrags:  Einen Augenblick lang Gott

Glückwunsch, Rainer! [9] [9] [9]

Autor:  Rainer [ 30 Jun 2008 12:15 ]
Betreff des Beitrags:  Einen Augenblick lang Gott

Zitat:
Simonette schrieb am 30.06.2008 10:13
Glückwunsch, Rainer! [9] [9] [9]


Danke. Ich hoffe, du hast meine PN bekommen.

Autor:  Simonette [ 30 Jun 2008 12:16 ]
Betreff des Beitrags:  Einen Augenblick lang Gott

Ja. Und schon beantwortet. [4]

Autor:  ricochet [ 30 Jun 2008 14:03 ]
Betreff des Beitrags:  Einen Augenblick lang Gott

Glückwunsch Rainer!

Gut geschrieben, ansprechendes Thema, aber sag: Gibt die Leseprobe das Originallayout wieder?


rico

Autor:  Rainer [ 02 Jul 2008 06:28 ]
Betreff des Beitrags:  Einen Augenblick lang Gott

Zitat:
ricochet schrieb am 30.06.2008 15:03
Glückwunsch Rainer!

Gut geschrieben, ansprechendes Thema, aber sag: Gibt die Leseprobe das Originallayout wieder?


Hallo,
danke erst einmal für die Glückwünsche.
Nein, die Leseproben sind natürlich von mir gesetzt! In den Büchern selbst ist das Layout anders.
Übrigens sind beide Bücher - endlich! - wieder bei Amazon beziehbar. Also, rasch zuschlagen, bevor sich dies wieder ändert. [1]

Autor:  Simonette [ 11 Jul 2008 09:01 ]
Betreff des Beitrags:  Einen Augenblick lang Gott

Hallo Rainer! [7]

Ich habe das Buch jetzt daheim und in einem Rutsch gelesen. Nun muss ich alles erst mal sacken lassen. Nur auf die Schnelle so viel: Dein Stil gefällt mir.

LG

Simonette

Autor:  Rainer [ 12 Jul 2008 14:21 ]
Betreff des Beitrags:  Einen Augenblick lang Gott

Zitat:
Simonette schrieb am 11.07.2008 10:01
Hallo Rainer! [7]

Ich habe das Buch jetzt daheim und in einem Rutsch gelesen. Nun muss ich alles erst mal sacken lassen. Nur auf die Schnelle so viel: Dein Stil gefällt mir.

LG

Simonette


Hallo Simonette,
über eine Kritik (auch, wenn sie vernichtend ausfallen sollte) würde ich mich sehr freuen. Man möchte ja wissen, wie die eigenen Texte ankommen. [4]

Autor:  Giftzwerg [ 13 Jul 2008 08:26 ]
Betreff des Beitrags:  Einen Augenblick lang Gott

Herzlichen Glückwunsch auch von mir! [27]

Hab die Leseprobe durch und finde die schleichende Art gut, wie aus Schulklamauk (man weiß ja noch nicht, was es mit der Fee auf sich hat) ein ernstes Thema wird.

Autor:  Simonette [ 13 Jul 2008 21:45 ]
Betreff des Beitrags:  Einen Augenblick lang Gott

Nur keine Bange! Vernichtend wird meine Kritik ganz sicher nicht. Ich habe ja schon geschrieben, dass mir dein Stil gefällt. In dieser Woche sitze ich noch an einem anderen Projekt und muss vor allem meine Geschichte für DDD kürzen. Aber dann setze ich mich an die Rezension deines Buches.

LG

Simonette

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/