FORUM der Edition Geschichtenweber

Hier treffen sich Geschichtenweber, Leser, Autoren, Herausgeber und Verleger. Wir weben Geschichten, den Stoff der Fantasie.
Aktuelle Zeit: 10 Apr 2021 22:08

Ändere Schriftgröße


Forumsregeln


Offener Bereich. Für Gäste und Suchmaschinen einsehbar.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27 Mär 2012 08:04 
Kapitelmagier
Kapitelmagier
Benutzeravatar

Registriert: 20 Feb 2007 13:36
Beiträge: 1026
Wohnort: Dresden
»Das Erbe des Antipatros« von Jörg Olbrich ist eine Reiseerzählung (einer völlig neuen Art) und Abenteuerroman zugleich.
Schon auf dem Cover entdeckt man Abbildungen der Pyramiden, den Koloss von Rhodos …
Ja, jeder hat sicher schon einmal davon gehört. Es handelt sich hier um nicht weniger als die sieben (alten) Weltwunder!

»Das Erbe des Antipatros« ist ein lehrreicher Jugendroman, ohne aufdringlich zu wirken oder den Zeigefinger zu erheben.

Ralf ist mit seiner Schulklasse in Athen, um sich die Akropolis anzusehen. Doch leider interessiert ihn die Geschichte ebenso wenig, wie das Gerede des Lehrerlieblings Mike.
Viel lieber würde er jetzt noch im Hotel sitzen und die Olympischen Spiele im Fernsehen verfolgen.
Nur gut, dass er dennoch mitgegangen ist, denn sonst hätte er das Abenteuer seines Lebens verpasst!
Schon nach kurzer Zeit wird Ralf schwindelig und als er wieder zu sich kommt, befindet er sich nicht nur auf einem anderen Kontinent, sondern auch in einer ihm völlig fremden Zeitepoche.
Ab hier beginnt eine spannende Reise quer durch die Antike.
Ist Ralf am Anfang noch desinteressiert, wächst seine Neugierde doch mit jeder einzelnen Handlung. Und als er auch noch Mara kennenlernt, scheint ihm die Reise mit einem Male sogar Spaß zu bereiten.
Allein die Angst begleitet ihn immer wieder. Sei es, weil er aus scheinbar auswegslosen Situationen doch einen Ausweg finden muss, oder die Sorge, wie er wieder nach Hause zurückkehren kann.

Jörg Olbrich führt den Leser an der Seite von Ralf(os) durch die Antike Welt und lässt die sieben Weltwunder wieder auferstehen. Hautnah erlebt der Leser den Bau der Pyramiden oder die Schlacht um Halikarnassos mit.
Manch eine Szene ist bei diesen Kämpfen wirklich brutal, aber nicht bis ins wirklich kleinste Detail ausgeschmückt. Ich bin mir sicher, die Zielgruppe der Jugendlichen, hat in den Nachrichten schon schlimmere Dinge gesehen, als es hier zu lesen gibt.

Ungewohnt für mich war die Geschichte aus der „Ich“-Perspektive zu lesen.
Doch im Nachhinein bin ich sehr dankbar für diese Erfahrung, denn der Autor hat diese konsequent durchgezogen und wich nicht einmal von dieser ab. Dies ist eine hohe Kunst, der leider nur wenige mächtig sind.

Die Geschichte der einzelnen Weltwunder und der Olympischen Spiele ist hervorragend recherchiert und macht Lust, sich nach der Lektüre eingehender damit zu befassen.
Jörg Olbrich ist es gelungen, die schon fast vergessenen Schätze der Antike wieder ins Licht zu rücken – ein Muss für jeden Leser, der auch nur den Hauch von Interesse an dieser Zeit hat. Und eine Empfehlung an Eltern, deren Kinder von Geschichte nichts halten. Spätestens nach diesem Buch werden wohl die Suchmaschinen heiß laufen.

Lobend erwähnen möchte ich auch noch die Zeichnungen, die in dem Buch vorhanden sind. Gern dürfen es beim nächsten Mal mehr sein!

Und vielleicht gibt es irgendwann ein Wiedersehen mit Ralf? Schließlich warten da draußen noch zahlreiche andere Zeitepochen, die erkundet werden wollen!

_________________
Liebe Grüße
Sandra

http://www.schreibtischkante.de
"Ein Sternlein auf Reisen - In einem Land unter unserem Bett", erschienen 05/2010
"Sind wir noch normal? Ein Blick in das Jenseits", erschienen 10/2010


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Ändere Schriftgröße


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de