FORUM der Edition Geschichtenweber
http://forum.edition-geschichtenweber.de/

Auerbach & Keller: Dinner for one, Murder for two
http://forum.edition-geschichtenweber.de/viewtopic.php?f=22&t=9163
Seite 1 von 1

Autor:  MarleneGeselle [ 27 Feb 2012 12:23 ]
Betreff des Beitrags:  Auerbach & Keller: Dinner for one, Murder for two

Auerbach & Keller: Dinner for one, Murder for two; List, März 2012; ISBN: 9-783548-610382; 8,99 €

Miss Marple reloaded

Pippa Bolle übernimmt nicht nur das Sitten von Omas Haustieren und einen Betreuerjob bei einem Theaterfestival. Damit ist sie nur nebenher beschäftigt. Regisseur von Kestring schikaniert die Schauspieltruppe, erschießt aus Versehen eines von Omas geliebten Haustieren. Der Pressemann Kwiatkowski kommt unter mysteriösen Umständen durch einen Autounfall ums Leben. Barbara-Ellen von Kestring entpuppt sich nicht nur als die Geliebte des Toten. Und Ermittlerin Davis macht ihrer alten Freundin Pippa klar, dass man nicht nur bei Sheakespeare jederzeit mit allem rechnen muss.

Das Autorenduo Auerbach & Keller taucht tief ein ins englische Landleben und in die Irrungen und Wirrungen die einen treffen können, wenn man als Schauspieler den Hamlet geben soll. Angenehm gelassen, alles andere alt altjüngferlich, ist Pippa Bolle mittendrin und zeigt als Berlinerin, dass sie sich nicht den Zucker aus der Teetasse klauen lässt. Bis zu Beginn des letzten Drittels erinnert alles zwar mehr an eine Kommödie als an eine Tragödie, aber danach kommt die Krimihandlung richtig in Fahrt.

Amüsantes Lesevergnügen jenseits standardmäßiger Action oder ausgetretenem CSI. Nur Shakespeare sollte man lieben, sonst wird es stressig.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/